Park Now BMW/Daimler

BMW und Daimler investieren in Joint-Ventures

Park Now soll beim Parken helfen

BMW und Daimler investieren gemeinsam eine Milliarde Euro in Mobilitätsdienstleister und gründen fünf Joint-Ventures. Eines davon ist der Parkdienstleister Park Now.

Daimler und BMW betreiben mit Park Now ein Joint Venture, das beim Finden und Bezahlen von Parkplätzen helfen soll. Der Parkdienst kann freie Parklücken finden und ermöglicht es, Parkhäuser zu nutzen, ohne ein Ticket zu ziehen – bezahlt wird bargeldlos und automatisiert. Laut Park Now macht die Suche nach Parkplätzen 30 Prozent des innerstädtischen Verkehrs aus. Diesen Suchverkehr soll der Dienstleister reduzieren helfen.

5 Firmen mit 1.000 Mitarbeitern

02/2019, 5 Joint Ventures BMW Daimler
Mobilitätsservices

Park Now hat nach eigenen Angaben 30 Millionen Kunden in 1.100 Städten und wir gemeinsam mit Charge Now von Jörg Reimann und Thomas Menzel geführt. BMW und Daimler investieren außer in Park Now und Charge Now in die Joint Ventures Reach Now, Free Now und Share Now. Weltweit sollen in den fünf Joint-Ventures bis zu 1.000 Menschen arbeiten. BMW und Daimler sprechen von 60 Millionen Kunden weltweit.

Tech & Zukunft Mobilitätsservices Volvo XC40 Elektro, Google Android Auto OS, Armaturenbrett Volvo kooperiert mit Google Betriebssystem fürs Auto

Android Auto OS feiert Premiere in Polestar 2 und kommendem Elektro-XC40.

BMW
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über BMW
Mehr zum Thema Elektromobilität von Jaguar
Entwicklungsprozess Jaguar I-Pace, I-Pace Concept
Verkehr
Interview mit I-Pace-Entwickler Wolfgang Ziebart, Wolfgang Ziebart
Verkehr
Reisen mit dem Jaguar I-Pace, Jaguar I-Pace Exterieur
Verkehr