Kompressor-Technik

Downsizing-Motoren

Technik, Kompressor Foto: ams 3 Bilder

Neben dem Turbo erlebt der Kompressor eine Renaissance bei der Aufladung von Downsizing-Motoren.

Downsizing, also das Verringern von Hubraum ohne Leistungsverzicht, lässt sich ohne Aufladung kaum realisieren. Die geschieht entweder mit Turbolader oder per Kompressor.

80 PS Kompressor beim AMG

VW nutzt mit der Registeraufladung sogar eine Kombination aus beiden Verdichtern. Ein Turbo wird von der im Abgas enthaltenen Energie angetrieben und schaufelt so, quasi gratis, Luft in die Brennräume. Allerdings entzieht der Turbo den Abgasen Hitze, was den Katalysator langsamer ansprechen lässt. Kompressoren benötigen dagegen einen direkten Antrieb, der meist an der Kurbelwelle abgegriffen wird.

Bei den AMG 55-V8-Motoren wurden bei Volllast rund 80 PS ausschließlich für den Antrieb des Kompressors gefordert. Selbst bei Motorleistungen um 500 PS ist das keine Kleinigkeit. Das ist ihre größte Schwäche, weil die Kraft, die sie selbst für die zusätzliche Leistung benötigen, den Verbrauch nach oben treibt.

Höherer Vorzüge beim Kompressor

Dennoch wiegen die Vorzüge der Kompressoren diese Schwäche zum Teil auf: Sie sprechen ohne Verzögerung oder Turboloch an, sie beanspruchen vor allem bei V-Motoren weniger Bauraum als die Aufladung mit zwei Turbos, weil sie üblicherweise im V zwischen den Zylinderköpfen montiert werden können, und sie halten die Temperaturen im Motorraum niedrig, zumindest gemessen an einer Aufladung mit Abgasturbine.

Die niedrigere Temperatur erlaubt als Folge eine geringere Kühlluft-Durchströmung des Motorraums und damit eine bessere Aerodynamik, was den höheren Verbrauch zu einem kleinen Teil kompensiert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Lexus ES 2019 Erlaubt: Kameras ersetzten Rückspiegel Warum die neue Technik alles besser kann
Beliebte Artikel Hinterradlenkung Hinterradlenkung Lenken über vier Räder Head-Up-Display Informationen aus der Windschutzscheibe
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV