Mercedes A-Klasse Limousine Windkanal cW Weltrekord
A-Klasse Limousine holt den cW-Weltrekord: Mercedes bleibt Luftwiderstands-Weltmeister

Aerodynamik hilft Autos Energie zu sparen – unabhängig vom Antrieb. Jetzt hat der Mercedes-Windkanal einen neuen Weltmeister hervorgebracht – die Limousine der A-Klasse. …

5 Kommentare
kumopen

Bei der Angabe des Luftwiderstands hat sich ein Fehler eingeschlichen (genau genommen zwei Fehler):
Erstens wird Luftwiderstand in Kraft (N) angegeben, und nicht in Fläche (m²). Fläche ist im Sinne der Querschnittsfläche lediglich eine Berechnungsgröße für den Luftwiderstand.
Außerdem ist der Luftwiderstand abhängig von der Luftgeschwindigkeit (Achtung, nicht Fahrtgeschwindigkeit, das gilt nur bei absoluter Windstille!) im Quadrat und kann daher ohnehin nicht als ein einziger Wert angegeben werden.

kumopen 24.07.2018 um 13:46 Uhr
Sir Uwe

Auf so einen Wert kommt man nur wenn alle Spalte und Öffnungen zugeklebt werden. Und die Spiegel abschraubt. Bei der großen Öffnung vom Kühlergrill geht's normalerweise nicht.

Sir Uwe 23.07.2018 um 21:22 Uhr
neumi

" Denn gerade bei Autos mit kurzen Überhängen strömt in das vordere Radhaus enorm viel Luft ein, die dort gewaltig verwirbelt und in „Verlust verwandelt“ wird."

Na dann sollte es mit der A Klasse ja ziemlich einfach gewesen sein, die Luft zu bändigen bei der langen Nase ... ;-)

neumi 17.04.2018 um 19:09 Uhr
GRACHO

der eine SL hatte doch an der hinterachse ne'kleinere spurweite!
Da waren Deutsche malwieder weit zukunftsträchtiger als der rest von'ne welt!

Kolonnenfahrt sollte dann aber Vorausgesagt werden! -da es das Recht ist frei seine meinung zu äußern&Defensives Fahren geboten werden muß ....könnte in einer prozess abhängigen kolonnenfahrt sich ein "Komischer mit rollender-schrankwand" in diese Reihenfolge einordnen
z.B. SL der erste ,dann BMW Bilster-bergrenner ,dann ein opel calibra ,dann eine französinn mit löwe vorne druff ,dann noch ne'Ente ,dazwischen eventuell ein Audi und und und....bis einer/e eine Idee hat mit so'n British-Layland in diese kolonne hinzuschlupfen ...dat verwirbelt einem schon mehr als nur die logik!

GRACHO 14.04.2018 um 08:04 Uhr
alo

Guter Bericht, schöner (teurer) Windkanal bei Daimler, aber doch alles Laborwerte, die da herauskommen. Irgendwie erinnert mich das an die Laborwerte bei den Abgastest`s. Die sind zwar vergleichbar mit den Laborwerten von anderen Fahrzeugen, aber die Realität, wo der Wind eigentlich nie genau von vorne kommt (z.B. Anströmung seitlich oder von vorne oben) oder bei einer realistischen Kolonnenfahrt, eine völlig andere ist. Da sollten Normen gefunden werden, die sich auf den tatsächlichen Straßenverkehr beziehen, ähnlich bei den realistischen Abgastest auf der Straße.

alo 12.04.2018 um 23:59 Uhr
Eigenen Kommentar verfassen
 
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden