Tempomat

Abstandsregeltempomaten Foto: Beate Jeske, Reinhard Schmid

Ein Tempomat ist eine Geschwindigkeitsregelanlage, die das Fahrzeug auf einer vom Fahrer vorgegebenen Geschwindigkeit hält.

Um die Geschwindigkeit des Autos zu regeln, greift die Steuerung des Tempomaten in die Kraftstoffzufuhr ein. Sobald der Fahrer die Bremse berührt schaltet sich der Tempomat automatisch wieder aus. Seine Weltpremiere erlebte dieser Geschwindigkeitsregler bereits 1958 in einem Chrysler-Modell. Moderne Tempomaten erlauben neben dem fahren mit konstanter Geschwindigkeit auch eine dauerhafte Geschwindigkeitsbegrenzung zu aktivieren. In der Auslegung als adaptiver Tempomat passt das System die Fahrzeuggeschwindigkeit auch durch Bremseingriffe bis zur eingestellten Maximalgeschwindigkeit an den aktuellen Verkehrsfluss an.

Adaptiver Abstandstempomat Gefährliche Sicherheitsbremsung Adaptive Tempomaten im Test Wir vergleichen fünf Systeme
Assistenzsysteme von BMW Bayerische Helferlein BMW 320d Touring Dauertestnotizen Coole Kombination Volvo 262 C Bertone Schrulliger Schweden-Stahl Iveco Mit Euro-6 Motoren zur IAA
Porsche-Tempomat mit Weitblick Weniger Verbrauch, höheres Tempo Sicherheitstechnik-Flops Helfer ohne Durchsetzungsvermögen Nissan Qashqai Erfrischung für den Kompakt-Crossover Honda CR-Z Preise Hybrid kostet ab 21.990 Euro
1 2 3 ... 8 ... 13
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Anzeige
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu