3er Touring gegen 9-3 Sport

Kombi-Duell

Foto: Uli Jooß 26 Bilder

BMW 3er Touring und Saab 9-3 Sport Combi vereinen, was einen trendigen Kombi auszeichnet: Design, Image und ein freizeitorientierter Laderaum. Welche der beiden 150-PS-Varianten bietet daneben die besten Allround-Eigenschaften?

Saab setzt nach wie vor auf die Turbotechnik. Ist erst einmal die Anfahr-Lethargie überwunden, schiebt der Zweiliter füllig an. So sehr, dass die Vorderräder bei Nässe mit der Kraftübertragung häufig überfordert sind. Die Antriebseinflüsse machen sich zudem in einer zappeligen Lenkung bemerkbar. Sportliche Züge, die der Name suggeriert, sucht man beim Sport Combi vergebens. Im Gegenteil: Seine rücksichtsvolle Federung und der vergleichsweise sanfte Motor empfehlen den 9-3 als Langstrecken-Tourer.

Verkehrte Welt, trägt doch der BMW-Kombi das Suffix Touring. Gerade er müsste Sport Combi heißen. Sein straffes Fahrwerk lässt niemals den Wunsch nach weiten Reisen aufkommen, eher nach einer knackigen Landpartie. Bereits auf den ersten Metern transportiert die tiefe Sitzposition im 3er sportliche Gefühle. Die Interaktion Mensch-Maschine steht, Kommandos und Umsetzung greifen ineinander.

Leider bremst der Zweiliter den Fahrwerks-Elan des Hecktrieblers. Im unteren und mittleren Bereich schlapp, nötigt der Vierzylinder, untermalt von einem kernigen Hämmern, zum verbrauchsungünstigen Jubilieren. Den lauen Durchzug kann selbst die kurz gestufte Sechsgang-Box kaum verbergen. Sie lässt sich zwar akkurater als das Fünfgang-Getriebe des Saab schalten, erreicht aber nicht die Unmittelbarkeit früherer 3er-Getriebe.

Pluspunkte für den 3er bei der Sicherheitsausstattung

Im Gegensatz zum Sport Combi lässt sich im Touring der Beifahrer-Airbag abschalten und der Reifendruck vom Cockpit aus überwachen. Zudem gibt es die optionalen Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenlicht. Ebenfalls sicherheitsrelevant: Die Bremse des BMW lässt sich besser dosieren, verzögert vehementer und bringt den 3er auch auf einseitig rutschiger Fahrbahn sicher zum Stehen.

Der Saab 9-3 Sport Combi benötigt dabei größere Lenkkorrekturen. Die Präzision des BMW dominiert hier ebenso wie bei der Verarbeitung, der Lenkung und dem ganzen Fahrgefühl. Damit überspielt er seine knochige Federung, seinen schlappen Motor und seine magere Ausstattung und gewinnt den Vergleich. Dem komfortablen Saab aber bleibt auf jeden Fall der Bonus der individuelleren Design-Alternative.

Fazit

1. BMW Dreier Touring
482 Punkte

Zwar wird der unkomfortable BMW seinem Namen als Tourer nicht gerecht, dafür brilliert er aber im markentypischen Bereich: Der Dreier ist deutlich präziser zu fahren und bietet etwas mehr Platz als der 9-3.

2. Saab 9-3 Sport Combi
455 Punkte

Der unverständlicherweise als Sport Combi deklarierte Saab ist ein angenehmer Tourer, er zeigt aber besonders bei Fahrsicherheit und Bremsen Schwächen. Trotz besserer Ausstattung verliert er deshalb diesen Vergleich.

Technische Daten
BMW 320i Touring Saab 9-3 1.8t SportCombi Vector
Grundpreis 30.350 € 32.300 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4520 x 1817 x 1418 mm 4654 x 1762 x 1492 mm
KofferraumvolumenVDA 460 bis 1385 l 419 bis 1273 l
Hubraum / Motor 1995 cm³ / 4-Zylinder 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 110 kW / 150 PS bei 6200 U/min 110 kW / 150 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 218 km/h 205 km/h
0-100 km/h 9,9 s 9,9 s
Verbrauch 7,6 l/100 km 8,0 l/100 km
Testverbrauch 10,3 l/100 km 10,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 GT3 R - Startnummer #4 - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Zweiter Falken-Sieg der Saison BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften