A4, 3er und C-Klasse

Kombi-Nation

Foto: Achim Hartmann 43 Bilder

Mit Erscheinen des neuen Audi A4 Avant ist das Trio der deutschen Premium-Kombis in der Mittelklasse wieder komplett. Erster Vergleich der Vierzylinder-Benziner von 156 bis 170 PS.

Für Kombis gilt, völlig unabhängig von der Motorisierung, der alte Sportfahrer-Spruch: Die anderen sollen mich am besten nur von hinten sehen. Auch eine Art Überholprestige also. Und dazu passt, dass der neue Audi A4 Avant mit seinem um knapp 250 auf 1.430 Liter gewachsenen Maximalvolumen nun den BMW 3er Touring (1.385 Liter) überholt und zum ebenfalls noch jungen T-Modell der Mercedes C-Klasse (1.500 Liter) aufschließt.

A4 mit vielen praktischen Details

Ein Herz für Kombi-Freunde zeigt der Audi Avant zudem in spezifischen Details: Massive, herausklappbare Haken für Einkaufstaschen, eine in der D-Säule nach oben gleitende Laderaumabdeckung, ein separates Sicherheits-Trennnetz, ein Wendeladeboden mit wasserdichter Schmutzwanne und eine edelstahlbewehrte Ladekante sind Standard. Die bietet auch der Mercedes, während beim BMW lediglich eine an der Unterseite des ebenfalls wendbaren Ladebodens befestigte Plane den Stoßfänger vor Kratzern beim Beladen schützen soll. Auch Schienensysteme mit allerlei Elementen zur Fixierung von Ladegut bieten nur Avant und T-Modell gegen Aufpreis.

Der Touring kontert mit einer serienmäßig separat zu öffnenden Heckscheibe, durch die beispielsweise eine Sporttasche bequem im Kofferraum abgestellt werden kann. Beim Öffnen der Scheibe gibt die Gepäckraumabdeckung praktischerweise automatisch den Zugang frei, geschlossen werden muss der Sichtschutz aber manuell. In puncto Zuladung bieten die drei Kombis nur Mittelmaß – kaum mehr als die Limousinen. Mit gut 500 Kilogramm führt hier die C-Klasse. Und nur der Mercedes offeriert optional eine Niveauregulierung, die auch bei der Nutzung als Zugwagen vorteilhaft ist.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleichstest Audi A4 Avant, BMW 320i, Mercedes C180 T
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 6 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Umfrage
Audi A4 Avant - wie finden Sie den Kombi-A4?
Ergebnis anzeigen

Fazit

1. Audi A4 Avant 1.8 TFSI Ambition
491 Punkte

Auch als Kombi kann der A4 sich wie schon bei den Limousinen gegen seine direkten Konkurrenten durchsetzen. Bei Lenkung und Handling haben jedoch die Hecktriebler die Nase vorn.

2. Mercedes C 180 T Avantgarde
464 Punkte

Ohne besondere Schwächen - mit Ausnahme der hohen Kosten - rangiert die C-Klasse zwischen Audi und BMW. Seine Stärke ist vor allem die Ausgewogenheit in sämtlichen Kriterien.

3. BMW 320i Touring
461 Punkte

Der 3er definiert sich in erster Linie über das agile Handling. Erkauft wird das jedoch mit Komfort-Einbußen. Der durchzugsschwache Vierzylinder-Benziner bereitet wenig Freude.

Übersicht: A4, 3er und C-Klasse
Technische Daten
Audi A4 Avant 1.8 TFSI Ambition Mercedes C 180 Kompressor T Avantgarde BMW 320i Touring
Grundpreis 34.750 € 34.813 € 32.550 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4699 x 1826 x 1436 mm 4596 x 1770 x 1459 mm 4520 x 1817 x 1418 mm
KofferraumvolumenVDA 490 bis 1430 l 485 bis 1500 l 460 bis 1385 l
Hubraum / Motor 1798 cm³ / 4-Zylinder 1796 cm³ / 4-Zylinder 1995 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 125 kW / 170 PS bei 3800 U/min 115 kW / 156 PS bei 5200 U/min 125 kW / 170 PS bei 6700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 222 km/h 218 km/h 226 km/h
0-100 km/h 9,0 s 9,9 s 9,5 s
Verbrauch 6,1 l/100 km 7,7 l/100 km 6,4 l/100 km
Testverbrauch 10,0 l/100 km 10,1 l/100 km 9,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mazda 2 G 115, Skoda Fabia 1.0 TSI, VW Polo 1.0 TSI, Exterieur Mazda 2, Skoda Fabia und VW Polo im Test Wer liegt im Stadtrummel vorn?
Beliebte Artikel Audi, BMW, Mercedes Dreikampf in der Mittelklasse Audi A4 Avant 2.0 TDI im Fahrbericht Dynamisch und nobel
Anzeige
Sportwagen Mercedes-AMG GT R PRO Mercedes-AMG GT R Pro (2019) Sonderserie mit Renn-Genen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Camperliebe #Cl1 (2019) #cl1 auf Hyundai-Basis Vernetzt und digital CMT Impressionen (2018) Wohnmobil-Zulassungszahlen 2018 weiter auf Rekordkurs
CARAVANING Aabo Camping Vandland Campingplatz-Tipp Dänemark Aabo Camping Vandland Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017