Alfa Romeo 159 2.4 JTDM im Test

Kraft-Braten

Foto: Hans-Dieter Seufert 11 Bilder

Alfa Romeo 159 plus Dieselmotor - was kommt dabei heraus? Wird der 200 PS starke 2,4-Liter-Fünfzylinder gewählt, ergeben die Zutaten ein schmackhaftes Menü.

Wenn schon Diesel, dann bitte mit richtig Leistung. Hier geht es schließlich um einen Alfa Romeo, eine Sportlimousine wie aus dem Bilderbuch. Denn der 159 ist nicht nur optisch das Berückendste, was die Mittelklasse derzeit zu bieten hat, sondern auch von einer Dynamik durchdrungen, die ihresgleichen sucht. Zum Mastertest (siehe Heft 21/05) war der Alfa allerdings mit dem 150-PSVierzylinder- Diesel angetreten und offenbarte im Antriebskapitel allerhand Schwächen. Ja, richtig gelesen, diese bella macchina hatte ein Herz, das nicht so recht zum viel beschworenen Alfa- Slogan „Cuore sportivo“ passen wollte.

Aber Alfa hat mit dem 200-PS-Fünfzylinder- Diesel noch einen weiteren Ölbrenner im Portfolio. 50 zusätzliche Pferde lassen den Preis des 159 jedoch um 5000 Euro nach oben schnalzen.

Für die hier getestete Version 2.4 JTDM Distinctive werden damit 34.850 Euro fällig, keine Kleinigkeit. Was bekommt der Kunde für den happigen Aufpreis? Zunächst verbessern sich die Fahrleistungen in jeder Hinsicht, aber das ist natürlich keine Überraschung.

Erfreulich wird außerdem vermerkt, dass die beim kleinen Diesel kritisierte Anfahrschwäche nur noch in stark gemilderter Form vorhanden ist. Sicher, unterhalb von 1800/Min ist der Antritt auch hier ein wenig verhalten. Dreht der Common-Rail-Direkteinspritzer aber mit größerer Tourenzahl, zieht er den 159 mit sanfter Gewalt nach vorn. Geschwindigkeit und Drehzahl legen dabei gleichermaßen behände zu, und die Drehfreude der Kurbelwelle wird erst vom Begrenzer gestoppt. Akustisch ist der 2.4 JTDM zurückhaltend. Beim Kaltstart knurrt er zwar vernehmlich, warmgefahren wird er aber zunehmend leiser. Vibrationen sind auch kein Thema, ganz frei davon ist der Fünfzylinder allerdings nicht. Mit diesem Motor harmoniert auch das Sechsgang- Getriebe besser, weil die Anschlüsse passen und die lange sechste Stufe als vollwertiger Fahrgang genutzt werden kann, ohne dass an jeder Steigung zurückgeschaltet werden muss.

Kritik verdient der Verbrauch. Im Testmittel konsumiert der große JTDM Motor 9,6 Liter/100 km. Ein viel mächtigerer und stärkerer Mercedes S 320 CDI braucht auch nicht mehr. Auf der Landstraße sind mit dem Alfa immerhin Werte unter neun Liter möglich. Ein halbes Jahr nach der Markteinführung hat sich die Verarbeitungsqualität des 159 sichtbar verbessert. Fugen und Passungen im Interieur sind gleichmäßiger ausgeführt als beim ersten Testwagen. Am sehr umständlichen und langsam arbeitenden Navigations-System und am empfangsschwachen Radio hat sich dagegen nichts geändert.

Diese Geräte verdienen definitiv keine Kaufempfehlung. Für den Alfa Romeo 159 mit seinem kräftigen 2.4 JTD kann man sie aber guten Gewissens aussprechen.

Fazit

Der Alfa 159 kombiniert einen kultivierten, durchzugsstarken Dieselmotor mit einer sehr fahraktiven, handlichen Limousine. Allerdings stört der erhöhte Verbrauch und die stuckernde Vorderachse.

Zur Startseite
Technische Daten
Alfa Romeo 159 2.4 JTDM 20V Distinctive
Grundpreis 35.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4661 x 1830 x 1422 mm
KofferraumvolumenVDA 405 l
Hubraum / Motor 2387 cm³ / 5-Zylinder
Leistung 147 kW / 200 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 228 km/h
0-100 km/h 8,6 s
Verbrauch 6,8 l/100 km
Testverbrauch 9,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS 02/2019 Bentley Bentayga Speed Bentley Bentayga Speed Der schnellste SUV der Welt
promobil
La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett VW Grand California 600 VW Grand California 600 im Test Der Grand California mit Bad
CARAVANING
Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken