Aston Martin DBS Superleggera, Exterieur
Aston Martin DBS Superleggera im Test: Hochklassiger Gran Turismo mit V12-Biturbomotor Mit dem DBS Superleggera will Aston Martin den Über-Gran-Turismo schlechthin geschaffen haben. Ob die bescheidenen Briten recht behalten, was die Talente des von einem V12- Biturbomotor angetriebenen Coupés betrifft?

Aston Martin DBS Superleggera im Test: Technische Daten

Aston Martin DBS Superleggera Coupé
Testwagen
Baujahr ab 07/2018
Testdatum 12/2018
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 12-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 5204 cm³ / 9,3:1
Aufladung Abgasturbolader
Leistung 533 kW / 725 PS bei 6500 U/min
max. Drehmoment 900 Nm bei 1800 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 8-Gang Automatikgetriebe
Übersetzungen I. 5,00
II. 3,20
III. 2,14
IV. 1,72
V. 1,31
VI. 1,00
VII. 0,82
VIII. 0,64
R. 2,48
Achsantrieb 2,93:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4715 x 1970 x 1285 mm
Radstand 2805 mm
Spurweite 1665 / 1645 mm
Wendekreis 12,5 / 12,6 m
Böschungswinkel 9° / 13°
Bodenfreiheit 120 mm
Ladekantenhöhe 600 mm
Innenbreite 1475 / 1260 / – mm
Innenhöhe 975 / 795 / – mm
Sitztiefe 500 / 350 / – mm
Normsitzraum 490 mm
Knickmaß 980 bis 1160 mm
Sitzraum 410 bis 610 mm
Hüftpunkt 400 / 760 mm
Lenkradumdrehungen 2,25
Lenkraddurchmesser 360 mm
Kofferraumvolumen 280 l
Gewichte
Leergewicht 1693 kg
Leergewicht Testwagen 1896 kg
Gewichtsverteilung 51,5 / 48,5 %
Zulässiges Gesamtgewicht 2265 kg
Zuladung 572 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Fahrwerk Testwagen Serie / Serie
Stabilisatoren ja / ja
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Querlenkern, Längslenkern
Lenkübersetzung 13,1:1 / – / –
Bremsscheibenmaterial Karbon-Keramikverbund / Karbon-Keramikverbund
Reifenmarke / Typ Pirelli P Zero
Reifen 265/35 R 21 Y / 305/30 R 21 Y
Beschleunigung
0-50 km/h 1,8 s
0-60 km/h 2,1 s
0-80 km/h 3,0 s
0-100 km/h 3,9 s
0-120 km/h 4,9 s
0-130 km/h 5,4 s
0-140 km/h 6,0 s
0-160 km/h 7,4 s
0-180 km/h 9,0 s
0-200 km/h 11,1 s
0-220 km/h 13,3 s
0-240 km/h 16,4 s
0-260 km/h 20,2 s
60-100 km/h 1,8 s
80-120 km/h 1,9 s
Höchstgeschwindigkeit 340 km/h
Bremsweg und Verzögerung
100-0 km/h 31,9 m / 12,1 m/s²
130-0 km/h 54,7 m / 11,9 m/s²
130-0 km/h 54,3 m / 12,0 m/s²
190-0 km/h 115,3 m / k.A.
Fahrdynamik
Slalom 18 m 69,0 km/h
Slalom 18 m 69,2 km/h
Doppelter Spurwechsel 140,9 km/h
Doppelter Spurwechsel 141,9 km/h
Geräusche
Innengeräusch 80 km/h 72 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 100 km/h 73 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 130 km/h 75 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 160 km/h 78 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 180 km/h 80 dB(A) (Automatik)
Standgeräusch / max. Geräusch 52 / 90 dB(A)
Stand- / Fahrgeräusch 99 / 74 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 80 l / 645 km
NEFZ-Verbrauch 18,1 / 9,1 / 12,4 l/100 km
CO2-Ausstoß 285 g/km
ams-Eco-Verbrauch 10,1 l/100 km
ams-Pendler-Verbrauch 13,5 l/100 km
ams-Sportfahrer-Verbrauch 18,5 l/100 km
Gewichtung Testverbrauch 15 / 70 / 15 %
Testverbrauch 13,7 l/100 km
CO2-Ausstoß 319 g/km
Schadstoffeinstufung Euro 6c
CO 0,808 g/km
HC 0,046 g/km
NOX 0,022 g/km
Kosten
Grundpreis 274.995 €