Aston Martin V12 Vanquish S gegen Bentley Continental GT

Foto: 19 Bilder

Mit dem Aston Martin Vanquish S und dem Bentley Continental GT treffen Vertreter zweier britischer Traditionsmarken aufeinander, die inzwischen in Großkonzernen aufgegangen sind. Wie spürbar ist der Einfluss von Ford und VW?

RUNDENZEIT KLEINER KURS HOCKENHEIM

Eine schwere Aufgabenstellung – insbesondere für den Bentley Continental GT. Mit 2,4 Tonnen Gewicht lassen sich auf dem Kleinen Kurs nun einmal keine Bäume ausreißen – 560 PS hin oder her. Mit 1.20,9 Minuten rangiert das ausnehmend gutmütige Luxuscoupé in etwa gleichauf mit dem Porsche Cayenne Turbo. Deutlich sportiver, wenngleich kaum minder narrensicher gerät der Auftritt des Aston Martin Vanquish S. Der Brite aus dem Ford-Konzern profitiert auf diesem Terrain vor allem von seiner direkten Lenkung und dem strafferen Fahrwerk.

AUF DEN PUNKT GEBRACHT

Konzeptionell unterscheiden sich die beiden Autos grundlegend: Allradantrieb und Biturboaufladung hier, Hinterradantrieb und Saugmotor da. Doch es gibt auch Gemeinsamkeiten.

Sechs, auf zwölf Zylinder verteilte Liter Hubraum zum Beispiel, oder durchaus ähnliche Lebensläufe, die mit der Eingliederung britischer Traditionsfirmen in multinationale Großkonzerne endeten. Wer aber baut nun das bessere Auto – Aston Martin unter Ford- oder Bentley unter VW-Regie? Die Antwort fällt schwer.

Betrachtet man die fahrdynamisch orientierte sport auto-Wertung, ist die Sache klar: Der Aston Martin Vanquish S geht aus dem Vergleich als klarer Sieger hervor. Die zupackendere Bremsanlage, das sportlichere Temperament und das deutlich bessere Leistungsgewicht bringen ihn nach vorn.

Der Bentley Continental GT kann lediglich unter Preis-/Leistungsaspekten punkten. Schlechter ist der Brite mit den Phaeton-Genen dennoch nicht – nur anders. Für sportliche Höchstleistungen ist der 2,4-Tonner nicht geschaffen, wohl aber für die genüssliche High-Speed-Hatz auf der Autobahn. Neidlose Bewunderung ernten und verdienen beide Autos.

Zur Startseite
Technische Daten
Aston Martin Vanquish S Coupé 6.0 V12 Bentley Continental GT
Grundpreis 274.726 € 179.928 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4665 x 1923 x 1330 mm 4804 x 1918 x 1390 mm
KofferraumvolumenVDA 370 l
Hubraum / Motor 5935 cm³ / 12-Zylinder 5998 cm³ / 12-Zylinder
Leistung 388 kW / 528 PS bei 7000 U/min 411 kW / 560 PS bei 6100 U/min
Höchstgeschwindigkeit 333 km/h 318 km/h
0-100 km/h 5,0 s
Verbrauch 18,8 l/100 km 16,6 l/100 km
Testverbrauch 20,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?