Audi A3 1.9 TDI, BMW 318 tds, VW Golf 1.9 TDI

Nach BMW mit dem Compact geht jetzt Audi mit dem neuen A3 als zweite Nobel-Marke in die verkaufsträchtige Kompaktklasse, die seit Jahr und Tag vom VW Golf dominiert wird. Wem in der Nobel-Etage der Golf-Klasse die Gold-Medaille gebührt, klärt ein Vergleich, zu dem die drei Konkurrenten jeweils mit 90 PS starkem Turbodieselmotor antreten.

Die neue Extravaganz„ – mit diesem Slogan und einer an die Emily von Rolls-Royce erinnernden Kühlerfigur werben Audi-Anzeigen für den Verkaufsstart des A3 am 6. September. Schließlich soll der Wiedereinstieg in die Kompaktklasse gut 20 Jahre nach dem Audi 50 weder für die VW-Tochter noch für die Kunden einen Abstieg bedeuten. Die Positionierung des Nobel-Kompakten von Audi laut Entwicklungschef Franz-Josef Paefgen: “Im Gegensatz zum BMW Compact soll der A3 kein abgespecktes Mittelklasse-Modell sein, sondern ein zum Premium-Auto aufgewerteter Kompaktwagen.„ Und der ist nicht von schlechten Eltern. Denn der A3 basiert auf der Bodengruppe der nächsten Golf-Generation und ist mit Motoren ausgerüstet, die auch im größeren A4 zum Einsatz kommen.


Soviel Luxus, mag der Kunde argwöhnen, hat seinen Preis. Doch dies ist die einzige Erwartung, die der A3 enttäuscht. Die 33 200 Mark, die Audi für die TDI-Version mit 90 PS in Basisausführung (Attraction) verlangt, sind verglichen mit den Preisen der Konkurrenz nicht Premium, sondern Minimum. Mit gleicher Motorisierung und ähnlicher Ausstattung als GT Special kostet schon der VW Golf, ein Jahr vor Ablösung ein Auslaufmodell, 2300 Mark mehr.

Der BMW Compact ist als 318 tds mit 90 PS sogar 4500 Mark teurer. Spitzen-Qualität zu hohen Preisen ist man von Audi ja ge- wohnt, aber der Eindruck, den der A3 als Billigster in diesem Trio hinterläßt, setzt in der Kompaktklasse neue Maßstäbe. Da sieht der Golf mit seiner lieblosen Armaturenbrettgestaltung und der auf schlechten Straßen knarrenden Karosserie inzwischen alt aus.

Auch der BMW, dessen Cockpit vom alten Dreier stammt, kann nicht verhehlen, daß der Zahn der Zeit an ihm genagt hat. Die Türen schließen schlecht, die Karosserie verursacht Windgeräusche und erweist sich auf welliger Piste als nicht so felsenfest wie die des Audi. Der A3 wirkt wie aus einem Guß. Gedrungen und bullig steht er da auf üppiger Bereifung (195/65 T15), mit vollverzinkter Karosserie (zehn Jahre Garantie gegen Durchrostung) und minimalem Spaltmaß (3,5 Millimeter), präzise ins Schloß fallenden Türen sowie einem gediegenen Ambiente im Innenraum, das selbst Mercedes mit der für 1997 terminierten A-Klasse kaum überbieten dürfte.

Übersicht:
Technische Daten
VW Golf 1.9 TDI GT Spezial Audi A3 1.9 TDI Attraction BMW 318tds compact
Grundpreis 19.235 € 17.333 € 19.276 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4020 x 1695 x 1425 mm 4152 x 1735 x 1427 mm 4210 x 1698 x 1393 mm
KofferraumvolumenVDA 320 bis 1152 l 350 bis 1100 l 300 bis 1030 l
Hubraum / Motor 1896 cm³ / 4-Zylinder 1896 cm³ / 4-Zylinder 1665 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 81 kW / 110 PS bei 4150 U/min 66 kW / 90 PS bei 3750 U/min 66 kW / 90 PS bei 4400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 193 km/h 181 km/h 175 km/h
0-100 km/h 10,5 s 11,4 s 15,6 s
Verbrauch 6,4 l/100 km 5,0 l/100 km 6,2 l/100 km
Testverbrauch 6,3 l/100 km 6,4 l/100 km 7,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Opel Grandland X 1.2 DI Turbo, Peugeot 3008 Puretech 130, Exterieur Grandland X gegen Peugeot 3008 Wer ist das bessere PSA-Gewächs?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Koenigsegg Ragnarok Teaser Koenigsegg Ragnarok (2019) Supersportwagen-Debüt in Genf Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 für 2021 Mittelmotor-Sportler namens Valhalla?
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Caravan Salon Campervans RM Free Nature Eco 3 neue Campervans im Check Karmann, Flowcamper und RM
CARAVANING 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie