Audi A3 Sportback 2.0 TFSI, Opel Astra 2.0 Turbo

Dampf hammer

Foto: Achim Hartmann,Uli Jooß 11 Bilder

Mit flottem Design, agilem Handling und 200 Turbo-PS stürmt
der Audi A3 Sportback 2.0 TFSI in die Kompaktklasse. Doch ein vergleichbares Paket gibt es auch beim Opel Astra 2.0 Turbo – für 6000 Euro weniger. Ein unmoralisches Angebot?

Mag sein, dass der Einser mehr Fahrspaß in die Golf-Klasse bringt. Unstrittig auch, dass schon in Kürze stärkere Motoren als die derzeit verfügbaren Vierzylinder (115 bis 163 PS) das Potenzial des Hecktrieblers weiter ausloten. Doch trotz aller Freude über den frischen Neuzugang: Nicht nur bei BMW werden Kom­paktwagen gebaut, bei denen die Freude am Fahren zur Grundausstattung gehört. Bei Audi beispielsweise, wo man die Münchner Offen-sive mit dem angriffslustig dreinschauenden A3 Sportback kontert. Der ist zwar nichts anderes als ein Viertürer mit eigenem Gesicht und etwas mehr Kofferraum, aber keinesfalls ein rein nutzwertiger Langweiler. Und dass der Sport nicht nur im Namen, sondern auch in den Genen steckt, zeigt schon die bis zum 3,2-Liter-V6 reichende Motorenpalette, die um einen aufgeladenen Zweiliter mit 200 PS ergänzt wird. Wer freilich auf günstigere Preise als beim teuren Rivalen hofft, sieht sich angesichts fast identischer Tarife ernüchtert. Die dicken Muskeln und die zwangsweise eingebauten Zutaten des Ambition-Paketes (Alufelgen, Sportfahrwerk und -sitze, Nebelscheinwerfer und kleinere Extras) treiben den Grundpreis des nur mit DSG-Getriebe lieferbaren 2.0 TFSI-Fronttrieblers auf stolze 29 000 Euro, wobei die üblichen Annehmlichkeiten weitere Aufschläge nach sich ziehen. Auch die Quattro-Version mit Sechsgang-Schaltgetriebe (plus 50 Euro) ist da keine Alternative. Eher schon der Opel Astra 2.0 Turbo, der den ersten Etappensieg bereits in der Tasche hat, bevor er einen einzigen Kilometer gefahren ist. Gleiche Leistung, gleiches Format, aber glatte 6000 Euro billiger – und das bei besserer Ausstattung. Anders gesagt: Einen netten Zweitwagen oder den Sprit für 60 000 Kilometer gibt es gratis dazu – selbst für Leute, die nicht jeden Cent zwei Mal umdrehen müssen, eine Überlegung wert. Denn abgesehen von Image und ästhetischen Erwägungen fällt es schwer, beim Audi auf Anhieb einen entsprechenden Mehrwert zu entdecken.

Fazit

1. Audi A3 Sportback 2.0 TFSI
511 Punkte

Der kompakte Audi überzeugt vor allem durch hohe Qualität, Temperament und sportliche Fahreigenschaf-ten. Allerdings ist die Fede-rung ungebührlich straff und die Ausstattung für die Preisklasse zu mager.

2. Opel Astra 2.0 Turbo
509 Punkte

Nicht nur der günstige Preis macht den Opel zur ernsthaften Alternative bei den starken Kompakten, sondern auch sein guter Kom-fort. Verarbeitung, Handling und Kraftentfaltung können nicht ganz überzeugen.

Übersicht: Audi A3 Sportback 2.0 TFSI, Opel Astra 2.0 Turbo
Technische Daten
Audi A3 Sportback 2.0 TFSI Ambition Opel Astra 2.0 Turbo Sport
Grundpreis 30.900 € 24.610 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4286 x 1765 x 1423 mm 4249 x 1753 x 1460 mm
KofferraumvolumenVDA 370 bis 1100 l 380 bis 1300 l
Hubraum / Motor 1984 cm³ / 4-Zylinder 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 147 kW / 200 PS bei 5100 U/min 147 kW / 200 PS bei 5400 U/min
Höchstgeschwindigkeit 236 km/h 231 km/h
0-100 km/h 7,2 s 8,1 s
Verbrauch 7,7 l/100 km 9,3 l/100 km
Testverbrauch 10,9 l/100 km 10,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten?
Beliebte Artikel Audi Q8 50 TDI Quattro, Mercedes GLE 350 d Coupé 4Matic, Exterieur Audi Q8 vs. Mercedes GLE Welcher Luxus-SUV ist besser? Audi A4 Avant 2.0 TDI, BMW 320d Touring, Mercedes C 220 d T-Modell, Exterieur C-Klasse, A4 und 3er im Vergleich Welcher Diesel-Kombi ist besser?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA Hymer ML-I Thor Industries erwirbt Hymer Größter Hersteller für Wohnmobile
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group