Audi A4 3.2 FSI und Mercedes C 320

C und A

Foto: Achim Hartmann 11 Bilder

Innen hui, außen unscheinbar: Die topmotorisierte untere Mittelklasse von Audi und Mercedes glänzt mit inneren Werten. Welcher hat die besseren?

Hinter dem ausladenden Grill des Audi A4 lauert ein neuer 3,2-Liter-V6-Motor mit 255 PS. Mit stufenloser Automatik (Multitronic), aber ohne Quattroantrieb, kostet ein A4 3.2 FSI 36.900 Euro. Der Mercedes C 320 ist in der Elegance-Version für 40.994 Euro zu haben. Er hat zwar 37 PS weniger vorzuweisen, ansonsten aber kann er dem Top-A4 noch am ehesten am Zeug flicken.

Beispiel Nutzwert: Hier vermag der A4 keine nennenswerten Vorteile ins Feld zu führen. Platzverhältnisse, Kofferraum, Serienausstattung – da kann man zwischen den beiden Kontrahenten die Hand nicht umdrehen. Vier Erwachsene lassen sich mit Anstand unterbringen, für den fünften wird es knapp. Und die kultivierten Sechszylindermotoren untermauern den Eindruck, bei diesen Hochpreisvarianten auf seine Kosten zu kommen.

Der Audi schafft es, in nur 6,9 Sekunden (Mercedes: 7,6 Sekunden) auf Tempo 100 zu beschleunigen. Respektabel auch die Höchstgeschwindigkeiten: 250 km/h beim Audi, nur fünf km/h langsamer der Mercedes.

Mercedes ist erste Wahl

Beim Audi irritieren die Eigenheiten der stufenlosen Automatik. Beim kräftigen Beschleunigen veranlasst sie im Normalfall konstant hohe Drehzahlen. Im Sportmodus wechselt sie bisweilen hektisch zwischen bis zu sieben einprogrammierten Übersetzungsstufen. Als beste Lösung entpuppt sich bei schneller Fahrt die manuelle Schaltvariante per Wählhebel oder Lenkradwippen. Gelassener und ohne Beanstandungen arbeitet der konventionelle Fünfgangautomat des Mercedes.

Sofern die Wahl besteht, nimmt man lieber im Mercedes Platz. Einladend wirkt vor allem die Aussicht auf mehr Komfort, denn der kommt im Audi eindeutig zu kurz. Selbst auf der Autobahn versetzt seine schlecht ansprechende Federung die Insassen fortwährend in Bewegung, aber auch bei langsamer Fahrt fehlt es nicht an trockenen Stößen.

Anders der Mercedes: Sein Fahrwerk verhindert grobe Erschütterungen. Zugleich entwickelte sich die C-Klasse in einen Kurvenhelden. Die Ausgewogenheit des Mercedes lässt der A4 vermissen, zumal er beim Herausbeschleunigen aus engen Kurven häufiger unter Traktionsmangel leidet.

Womit dann auch die Schlussfrage geklärt wäre. Audi oder Mercedes? Die Antwort fällt diesmal nicht schwer: den Mercedes, bitte.

Technische Daten
Mercedes C 320 Elegance Audi A4 3.2 FSI
Grundpreis 41.563 € 38.150 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4526 x 1728 x 1427 mm 4586 x 1772 x 1427 mm
KofferraumvolumenVDA 455 l 460 bis 720 l
Hubraum / Motor 3199 cm³ / 6-Zylinder 3123 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 160 kW / 218 PS bei 5700 U/min 188 kW / 255 PS bei 6500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h 250 km/h
0-100 km/h 7,6 s 6,9 s
Verbrauch 10,3 l/100 km 9,3 l/100 km
Testverbrauch 13,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Beliebte Artikel Opel Insignia Country Tourer, Volvo V90 Cross Country, Exterieur Opel Insignia CT, Volvo V90 CC Welcher Allradkombi ist besser? Kompakt gegen SUV, Vergleich, ams2218 Kompaktklasse gegen SUV 6 Paarungen im Konzeptvergleich
Anzeige
Sportwagen 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen sport auto 12/2018 - Heftvorschau Neues sport auto 12/2018 Supertest mit Hochdrehzahl-V10
Allrad Cupra Ateca (2018) Cupra Ateca (2018) Erste Fahrt mit dem Power-SUV Audi Q3 Fahrbericht (2018) Audi Q3 (2018) Fahrbericht Preise: Kompakt-SUV ab 33.700 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT Supersportwagen besser als neu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit Advertorial Truma Gut gerüstet für den Winter Kleines Heizungs-Einmaleins
CARAVANING Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte Badebucht im Zingaro-Nationalpark Campingplatz-Tipps Sizilien Schöne Sonnenstunden auch im Winter