Audi A5 3.0 TDI

Sportschritt

Foto: Seufert 24 Bilder

Der Audi A5 ist mehr als nur ein neues Coupé. Er zeigt bereits jetzt Technik-Merkmale, die in Zukunft bei Audi Standard sein werden. Im Test die Version mit Dreiliter-Turbodiesel und Quattro-Antrieb.

Dass er schön ist, wissen wir. Walter de Silva, der Chefdesigner von Audi, hat es uns gesagt („Mein bisher schönstes Auto“). Und weil de Silva bereits bei Alfa Romeo mit anerkannten Meisterwerken seinen Ruf betonierte, wagen wir nicht zu widersprechen. Schönheit freilich muss oft leiden.

Auch beim neuen Audi empfiehlt es sich, die Scheiben oben zu lassen, wenn es über Nacht aufs Dach geregnet hat. Denn das Wasser ergießt sich ungehindert ins Auto, weil Regenrinnen nicht mehr zum modernen Schönheitsideal passen. Der A5 steht damit natürlich nicht allein, und zu seiner Ehrenrettung sei gesagt, dass eine weitere Plage der Neuzeit geschickt vermieden wurde.

Im Gegensatz zum herrschenden Trend ist er nach vorne sogar recht übersichtlich, was das zielgenaue Fahren erleichtert. Dass die Vorgaben des Fußgängerschutzes höhere Motorhauben bedingen, hat dazu einen Beitrag geliefert. Automobile Eleganz gelingt, das zeigt dieses jüngste Beispiel, bei Coupés besonders leicht, ist aber nicht zwingend, wie Beispiele aus der Audi- Vergangenheit zeigen.

Auf dem A5 ruht das Auge wohlgefällig, auch wenn man den Innenraum geentert hat. Hier zeigt sich geschmackssichere Gestaltung ebenso wie jene hochwertige Qualität, die Ingolstädter Produkte zum Vorbild für viele andere gemacht hat.

Umfrage
Wie finden Sie den neuen Audi A5?
Ergebnis anzeigen

Fazit

Der Audi A5 mit Dreiliter-Diesel leistet sich keine ernsthaften Schwächen. Die Fahreigenschaften und der ebenso starke wie sparsame Motor ergeben eine höchst überzeugende Kombination.

Übersicht: Audi A5 3.0 TDI
Technische Daten
Audi A5 Coupé 3.0 TDI Quattro
Grundpreis 47.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4625 x 1854 x 1372 mm
KofferraumvolumenVDA 455 l
Hubraum / Motor 2967 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 176 kW / 240 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 6,3 s
Verbrauch 6,6 l/100 km
Testverbrauch 9,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Cayenne, Touareg und Q7 Yacht-Fieber Zukünftige Cabrios von Audi, BMW und Mercedes
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer 50 Jahre Opel GT Hockenheimring 50 Jahre Opel GT Grand Tour mit Röhrl und 75 GT VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet