Audi A6 Avant 2.7 TDI vs. BMW 525d Touring

Trend forscher

Foto: Hans-Dieter Seufert 28 Bilder

Kombis mit Dieselmotor liegen im Trend – erst recht, wenn sie so edel, hilfreich und gut wie der BMW 525d Touring sind. Doch sein neuer Herausforderer Audi A6 Avant 2.7 TDI setzt alles daran, ihm den Schneid abzukaufen.

Nett gemeint, dieser Hinweis, aber arg gemein: „Der Listenpreis Ihres individuellen Fahrzeugs beträgt 52 975 Euro. Das entspricht in DM 103 610,09.“ So steht es im Begleittext zum Testwagen, der fein säuberlich alle Extras des Audi A6 Avant 2.7 TDI aufzählt und zum Grundpreis von 38 900 Euro addiert. Und so wird auch der Letzte gewahr, dass wir uns hier in einem Segment bewegen, das noch vor wenigen Jahren als Luxusklasse galt.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleichstest BMW 525d Touring, Audi A6 Avant
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 3 Seiten)
1,49 €
Jetzt kaufen

Doch zumindest bei der heimischen Konkurrenz kommt man nicht billiger weg. Der vergleichbare BMW 525d Touring etwa, in Basisausstattung bereits 41 050 Euro teuer, repräsentiert so, wie er hier antritt, einen Wert von 61 300 Euro. Mit weiterem Zubehör oder einem stärkeren Triebwerk könnten es auch ein paar Tausender mehr sein, allerdings kaum weniger – die jeweiligen Einstiegs-Benziner sind nur zirka 3000 Euro billiger als die günstigsten Diesel- Modelle.

Großer Preis, große Erwartungen also, die beide Nobel- Kombis mit Eleganz von Format erfüllen. Der Audi vertritt den typischen Stil des Hauses mit fließenden Linien, kräftigen Schultern und einem chromgerahmten Prachtgrill, der BMW mit kurzem Vorbau, markanten Wimpern sowie einem spannungsvollen Wechselspiel aus konvexen und konkaven Flächen. Dazu bei beiden ein coupéhaft gerundetes Heck, das jede Nähe zu klassischen Transportern vermeidet. Stauraum gibt es gleichwohl in Hülle und Fülle – besonders beim A6, der den Fünfer in der Länge um neun, den Vorgänger gar um 14 Zentimeter überragt. Statt 455 hat er nun 565 Liter Volumen zu bieten, das sich durch Vorklappen der geteilten Rücksitzlehne auf 1660 Liter erweitern lässt.

Ins BMW-Abteil passen nur 500 bis 1615 Liter hinein, und auch die Zuladung ist – trotz serienmäßiger Niveauregulierung an der Hinterachse – etwas knapper bemessen (472 zu 488 Kilogramm). Das Umlegen der Lehne erfordert jeweils wenig Kraft und Zeit, doch weil die Fondbank in Position bleibt, steigt der Boden nach vorne an. Ansonsten warten beide mit praktischen Staufächern, Zwölf-Volt-Steckdose sowie Gepäckrollo und Trennnetz auf. Der Audi punktet zudem mit flexiblen Befestigungsösen auf Metallschienen, Dachreling gratis und einer zweistufig arretierenden Heckklappe, während der Fünfer eine separat zu öffnende Heckscheibe mitbringt.

Gegen Aufpreis helfen spezielle Gestänge, Bänder oder eine Staubox (A6), das Ladegut zu sichern. All das wirkt hier wie dort so ansprechend, hochwertig und solide gemacht wie das gesamte Interieur, und auch beim Platzangebot für die Passagiere herrscht weit gehend Gleichstand. In beiden Autos sitzen vier Erwachsene ausgesprochen bequem, mit einem leichten

Übersicht: Audi A6 Avant 2.7 TDI vs. BMW 525d Touring
Technische Daten
Audi A6 Avant 2.7 TDI BMW 525d Touring
Grundpreis 40.090 € 43.497 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4933 x 1855 x 1463 mm 4843 x 1846 x 1491 mm
KofferraumvolumenVDA 565 bis 1660 l 500 bis 1615 l
Hubraum / Motor 2698 cm³ / 6-Zylinder 2497 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 132 kW / 180 PS bei 3300 U/min 130 kW / 177 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h 225 km/h
Verbrauch 7,0 l/100 km 7,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet
CARAVANING Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern