Audi A8 4.2 FSI quattro

Kraft-Stoff

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert 4 Bilder

Der V8 des Typs 4.2 besitzt eine neue Gemischaufbereitung. Statt in die Saugrohre wird das hochoktanige Super Plus jetzt direkt in die Brennräume gespritzt. Das macht den Audi A8 nicht nur stärker, sondern auch sparsamer.

Heraus kommen 15 PS mehr, die bei 300 Umdrehungen mehr anfallen. Das Drehmoment stieg um zehn Newtonmeter. Dieser Zuwachs mag geeignet sein, Ingenieure zu begeistern - in den effektiven Fahrleistungen schlägt er sich kaum nieder.

Der Testwagen beschleunigt in 7,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Damit bewegt er sich auf dem gleichen Niveau wie der Vorgänger, den auto motor und sport einem 100.000-km-Dauertest unterzog. Der benötigte zu dessen Beginn 7,4 Sekunden und schwang sich im reifen Alter zu 7,1 Sekunden auf.

Die Priorität setzt die Einspritztechnik beim wichtigeren Thema Verbrauch. Im Normzyklus sind die Auswirkungen deutlich. Der Verbrauch innerorts sank von 17,5 auf 15,7 Liter, außerorts sind es nun 8,2 statt 8,7 Liter.

Die Praxis: Der Dauertestwagen schluckte im Durchschnitt über die gesamte Distanz 14,1 Liter, der aktuelle Direkteinspritzer kommt auf 13,4 Liter.

Fazit

Hohe Laufkultur, sehr gute Fahrleistungen, angemessener Verbrauch und gute Handlichkeit, sher sicheres Kurvenverhalten und ein guter Federungskomfort sind seine Stärken. Einziger Nachteil sind der hohe Preis und die Unterhaltskosten.

Technische Daten
Audi A8 4.2 FSI Quattro
Grundpreis 78.700 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5062 x 1894 x 1444 mm
KofferraumvolumenVDA 500 l
Hubraum / Motor 4163 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 257 kW / 350 PS bei 6800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 7,2 s
Verbrauch 11,0 l/100 km
Testverbrauch 13,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos