Audi Q7

Der ganz große Q?

Foto: Hans-Dieter Seufert 24 Bilder

Wenn der Audi Q7 loslegt, staubt’s gewaltig: Großzügiges Raumangebot trifft ausgeprägte Fahrdynamik plus Offroad-Option. Und auch der 4,2 Liter große FSI-V8 trifft den richtigen Ton. Auch für diesen ersten Einzeltest?

In Le Mans haben wir mit einem Zwölfzylinder- Diesel ein Zeichen gesetzt. Jetzt versuchen wir, die Erkenntnisse in der Serienproduktion einzusetzen“, erklärt Audi-Chef Martin Winterkorn. „Wir sind in Le Mans nicht zum Spaß gefahren.“ Le Mans schwingt auch mit, wenn der Zwölfzylinder im Q7 mit sonorer Stimme zur Arbeit schreitet.

Man wird förmlich in den Sitz gepresst, die Drehzahlmessernadel schnappt knapp über 4000 Touren, dann spannt die ZF-Wandlerautomatik den nächsten Gang ein. Bei Bedarf erledigt der Koloss den Sprint aus dem Stand bis Tempo 100 in 5,4 Sekunden. Und das ist nicht die einzige Überraschung auf der Audi-Teststrecke im bayerischen Neustadt: Am Ende der langen Geraden ist auch der Tacho am Ende.

500 PS und 1000 Newtonmeter spielen förmlich mit dem 2,4-Tonnen-Riesen. Mit 273 km/h wird das Dickschiff gestoppt. In der Serie wird elektronisch abgeregelt. „Tempo 250 mit einem Q7 ist genug“, erklärt Motorenchef Wolfgang Hatz. Und es klingt fast vernünftig. Aber Autos wie ein Q7 mit einem sechs Liter großen Zwölfzylinder lassen sich nicht mit rationalen Maßstäben messen. „Man unterschätzt die Anzahl der Menschen, die auch in einem SUV ein hohes Drehmoment und ordentlich Leistung wollen“, verrät Winterkorn, der bereits beim VW Touareg vom Anteil des großen V10-Dieselmotors überrascht wurde.

Fazit

Der Q7 nutzt die Chance seiner späten Geburt. Audis SUV-Debüt geriet überaus komfortabel und fahrdynamisch zugleich. Hinzu kommen ein sehr ordentliches Raumangebot und hohe Funktionalität.

Übersicht: Audi Q7
Technische Daten
Audi Q7 4.2 FSI Quattro Luftfederung
Grundpreis 70.875 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5086 x 1983 x 1737 mm
KofferraumvolumenVDA 775 bis 2035 l
Hubraum / Motor 4163 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 257 kW / 350 PS bei 6800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 244 km/h
0-100 km/h 7,9 s
Verbrauch 13,6 l/100 km
Testverbrauch 15,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Beliebte Artikel Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk Volvo V60 T6 AWD Exterieur Volvo V60 T6 AWD im Test Mittelklasse-Kombi aus Schweden
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Ferrari Monza SP1 Ferrari Monza SP1 und Monza SP2 (F176) Limitierte Hardcore-Renner auf 812-Basis Erlkönig Mercedes-AMG A45/A50 Erlkönig Mercedes-AMG A-Klasse A45/A50 (2019) Hier fährt der A45-Nachfolger
Allrad Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV Suzuki Jimny 2018 Weltpremiere Suzuki Jimny (2018) Neuauflage startet ab 17.915 Euro
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ford Transporter Neuheiten 2019 Neuer Ford Transit (2019) Weltpremiere auf der IAA Hymer ML-I Thor Industries erwirbt Hymer Größter Hersteller für Wohnmobile
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group