Audi RS 6, BMW M5 und Alpina B10 S

Mit 450 PS und Allradantrieb übertrifft der neue Audi RS 6 selbst die bewährten Athleten BMW M5 und BMW Alpina B10 S – nicht nur in Leistung und Drehmoment, sondern auch im Preis. Vergleichstest.

Zugegeben: Als Kombi ist der RS 6 cooler. 450 PS im harmlosen Vertreter- und Handwerker-Look – das hat was. Dass die Vorgänger RS 2 und RS 4 nur als Avant gebaut wurden, war ihrem Kultstatus also durchaus dienlich. Understatement pur. Bei starken Limousinen kommt der Effekt nicht so schneidig rüber, aber in gewissem Sinne kann der neue Audi selbst in dieser Form als Kombinationskraftwagen gelten. Denn er kostet nicht nur so viel wie vier Normalos, sondern schafft auch für vier. Eine ganz besondere Klientel findet offenbar Gefallen daran, mit einem einzigen unauffälligen Viertürer auf Geschäftsreise zu gehen, den Nachwuchs zur Schule zu bringen, zur Berghütte zu fahren und ganz nebenbei noch einen Porsche zu verblasen. Fragen Sie mal die Kicker von Bayern München: Sie haben sich im Sturm auf den RS 6 eingeschossen. Wenn Spitzensportler auf ihresgleichen treffen, drohen die anderen Titelanwärter ins Abseits zu geraten. Weder der seit 1998 gebaute BMW M5, Urmeter aller Powerlimousinen, noch der erstarkte BMW Alpina B10 V8 S auf Fünfer-Basis können dem Express der Audi-Tochter Quattro GmbH Paroli bieten, wenn es um Leis­tung und Drehmoment geht. Zudem hilft ihm der se­rienmäßige Allradantrieb, seine überragende Durchzugskraft mit größter Effizienz auf die Straße zu bringen. Genau genommen beginnt die Fürsorge schon eine Abteilung früher, denn Audi liefert den RS 6 ausschließlich mit einer Fünfstufen-Automatik. Sie sortiert die Gänge mit hoher Treffsicherheit und garantiert, dass die 450 PS stets kontrolliert fließen, ohne kumulierte Scherkräfte loszutreten. In diesem Paket wird die Naturgewalt mit einer Beherrschtheit dargeboten, die man bei Hecktrieblern nicht in gleichem Maße findet. Selten hat so viel Feuer so wenig Erregung entfacht – im positiven wie im negativen Sinne. Die beiden Turbolader mit Ladeluftkühlung bringen den 4,2-Liter-Alu-V8 bereits knapp oberhalb der Leerlaufdrehzahl derart auf Trab, dass selbst der kleinste Gasstoß scheinbar grenzenlosen Schub freisetzt. Es zieht und zieht und zieht, als hätte jemand in Windsor Castle alle Fenster offen gelassen, aber von Spektakel keine Spur. Der Achtzylinder brabbelt dumpf wie ein Can-Am-Bolide vor sich hin und verkneift sich bis hinauf zum Drehzahllimit (6500/min) jegliche Hysterie. Wer es besonders dynamisch angehen lassen will, kann die Automatik in der Position S zu früherem Runter- und späterem Hochschalten animieren.

Übersicht:
Technische Daten
Audi RS 6 Alpina B10 V8 S Switch Tronic BMW M5
Grundpreis 87.500 € 70.400 € 75.500 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4858 x 1850 x 1425 mm 4775 x 1800 x 1415 mm 4784 x 1800 x 1432 mm
KofferraumvolumenVDA 424 l 460 l 460 l
Hubraum / Motor 4172 cm³ / 8-Zylinder 4837 cm³ / 8-Zylinder 4941 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 331 kW / 450 PS bei 5700 U/min 276 kW / 375 PS bei 5800 U/min 294 kW / 400 PS bei 6600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h 284 km/h 250 km/h
0-100 km/h 5,2 s
Verbrauch 14,6 l/100 km 12,7 l/100 km 14,0 l/100 km
Testverbrauch 14,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Zubehörhandel Reportage Campingfachhandel Sortiment für Wohnmobilisten Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften