Audi RS7 Sportback, Frontansicht
Audi RS7 Sportback im Test: Starker Über-Audi Eine Modellpflege reicht als Grund, weshalb der eine oder andere Traumwagen mal wieder zum Test in die Redaktionsgarage rollt – diesmal der 560 PS starke Audi RS7 Sportback.

Audi RS7 Sportback im Test: Technische Daten

Audi RS 7 Sportback 4.0 TFSI Quattro
Testwagen
Baujahr 05/2014 bis 03/2017
Testdatum 10/2014
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 3993 cm³ / 9,3:1
Aufladungmax. Ladedruck Abgasturbolader
Leistung 412 kW / 560 PS bei 5700 U/min
max. Drehmoment 700 Nm bei 1750 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 8-Gang Automatikgetriebe
Übersetzungen I. 4,71
II. 3,14
III. 2,11
IV. 1,67
V. 1,28
VI. 1,00
VII. 0,84
VIII. 0,67
R. 3,32
Achsantrieb 3,08:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Limousine mit Fließheck
Türen / Sitzplätze 4 / 4
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 5012 x 1911 x 1419 mm
Radstand 2915 mm
Spurweitevorn / hinten 1634 / 1625 mm
Wendekreislinks / rechts 12,2 / 12,3 m
Ladekantenhöhe 670 mm
Stehhöhe unter Heckklappe 1900 mm
Innenbreitevorn / hinten / 3.Sitzreihe 1540 / 1490 / – mm
Breite zwischen Radkästen 980 mm
Innenhöhevorn / hinten / 3.Sitzreihe 1005 / 930 / – mm
Sitztiefevorn / hinten / 3.Sitzreihe 510 / 500 / – mm
Normsitzraum 770 mm
Knickmaß 890 bis 1140 mm
Sitzraum 630 bis 870 mm
HüftpunktStraße / Dach 475 / 785 mm
Lenkradumdrehungen 2,75
Lenkraddurchmesseraußen 365 mm
Quadermaß großLänge x Breite x Höhe 1145 x 810 x 520 mm
Quadermaß mittelLänge x Breite x Höhe 130 x 810 x 520 mm
KofferraumvolumenVDA 535 bis 1390 l
Gewichte
LeergewichtHersteller 2005 kg
Leergewicht Testwagenvollgetankt 2019 kg
Gewichtsverteilungvorn / hinten 56,3 / 43,7 %
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 2515 kg
ZuladungHersteller 510 kg
Dachlast 100 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Luftfedern, Stoßdämpfern / Luftfedern, Stoßdämpfern
Fahrwerk Testwagen Serie / Serie
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Querlenkern, Längslenkern / Querlenkern, Längslenkern
Lenkübersetzungvorn / hinten / variabel 13,0:1 / – / –
Reifenmarke / Typ Pirelli P Zero
Reifenvorn / hinten 275/30 R 21 Y / 275/30 R 21 Y
Beschleunigung
0-50 km/hMesswert 1,5 s
0-60 km/hMesswert 1,9 s
0-80 km/hMesswert 2,7 s
0-100 km/hMesswert 3,7 s
0-120 km/hMesswert 4,9 s
0-130 km/hMesswert 5,6 s
0-140 km/hMesswert 6,3 s
0-160 km/hMesswert 8,0 s
0-180 km/hMesswert 10,2 s
0-200 km/hMesswert 12,6 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Bremsweg und Verzögerung
100-0 km/hkalt 34,2 m / 11,3 m/s²
190-0 km/h 128,0 m / k.A.
Geräusche
Innengeräusch 80 km/h 63 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 100 km/h 66 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 130 km/h 67 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 160 km/h 70 dB(A) (Automatik)
Innengeräusch 180 km/h 72 dB(A) (Automatik)
Standgeräusch / max. Geräusch 42 / 74 dB(A)
Stand- / FahrgeräuschHersteller 71 / 70 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 75 l / 789 km
NEFZ-Verbrauchinnerorts / außerorts / gesamt 13,3 / 7,3 / 9,5 l/100 km
CO2-AusstoßNEFZ 221 g/km
Testverbrauch 13,7 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 6
Effizienzklasse E
Kosten
Grundpreis 115.700 €