Audi S3, BMW 130i, Mazda 3 MPS

Kompakte PS-Protze

Foto: Foto: Hans-Dieter Seufert 31 Bilder

Leistung muss sich lohnen. Hier stimmt der Anspruch: Es sind zwar nur unscheinbare Kompaktlimousinen, aber die drei können es mit allem aufnehmen, was die Straße zu bieten hat. Der neue Audi S3 gegen den BMW 130i und den Mazda 3 MPS.

Sind wir verwöhnt. Es war einmal, da genügten 110 PS, um uns in Ekstase und die Autowelt in Aufruhr zu versetzen – damals, zu Zeiten des ersten Golf GTI. Nun sind wir bei 265 PS. Sicher, die hier versammelten Einheizer heißen nicht GTI. Aber wenn man GTI als Gattungsbegriff versteht, dann sind sie es. Es sind die Leitbullen unter den GTI. Besonders der neue Audi S3. Technisch handelt es sich um einen gedopten A3 2.0 TFSI Quattro. Der Turbo-Vierzylinder wurde in die Mangel genommen, Fahrwerk und Bremsen wurden gestählt, und flankierend bekam er die einschlägige sportliche Garnierung plus Glitzergrill – alles dezent genug. Man muss die Baseballkappe nicht verkehrt herum aufsetzen, um adäquat angezogen zu sein.

Einleuchtend, dass soviel Aufwand seinen Preis hat: Ein S3 kommt auf 35.150 Euro. Damit ist klar, dass der Super- GTI von heute ein Fall für betuchte Fans ist. Das trifft auf den S3 genauso zu wie auf seinen schärfsten Widersacher, der aus dem BMW-Lager stammt: Der 130i, technisch wegen seines Hinterradantriebs und des großvolumigen Reihensechszylinders aus ganz anderem Holz geschnitzt, schlägt mit 32.750 Euro zu Buche. Und wenn man ihn wie im Test mit der Aktivlenkung nimmt, sind 34.050 Euro fällig.

Den Beweis, dass es trotz allem auch preisgünstiger geht, liefert unterdessen mal wieder ein japanisches Fabrikat: Für den neuen Mazda 3 MPS müssen nur 24.900 hingeblättert werden, ohne dass es ihm an Ausstattung und Leistung (260 PS) gebrechen würde. Sein Vierzylinder-Turbomotor ist ebenso mit allen Wassern des Fortschritts gewaschen wie das Fahrwerk dieses Fronttrieblers, dessen Kraft mit Hilfe eines Sperrdifferenzials verteilt wird.

Gleiches Leistungsniveau, aber drei unterschiedliche Antriebskonzepte also (Front-, Heck- und Allradantrieb) – das verspricht Abwechslung. Dabei überrascht es nicht, dass sich der Quattro-Antrieb im Audi als die mit Abstand effizienteste Methode entpuppt, die vielen PS in Vortrieb zu verwandeln. Ganz gleich, ob Gerade oder Kurve, nass oder trocken – der S3 krallt sich beim Gasgeben in den Boden wie ein gereizter Grizzly.

Fazit

1. Audi S3
470 Punkte

Schneller als mit dem allradgetriebenen S3 geht es in dieser Klasse zur Zeit nicht. Er ist der Über-GTI. Weniger erfreulich: die harte Federung und der stolze Preis.

2. BMW 130i
464 Punkte

Der heckgetriebene 130i setzt auf die weichen Kriterien: genussvoller Sechszylinder, reizvolles Handling. Hart dagegen die Federung und schwach die Traktion.

3. Mazda 3 MPS
432 Punkte

Nur für wilde Reiter. Der 3 MPS geht wie der Teufel, aber höllisch sind auch das Fahrverhalten und der Verbrauch. Relativ angenehm: die Federung und der Preis.

Übersicht: Audi S3, BMW 130i, Mazda 3 MPS
Technische Daten
BMW 130i Mazda 3 MPS 2.3 MZR DISI Turbo Exclusive-Line Audi S3 2.0 TFSI Quattro
Grundpreis 33.597 € 25.600 € 36.650 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4227 x 1751 x 1430 mm 4435 x 1765 x 1465 mm 4214 x 1765 x 1399 mm
KofferraumvolumenVDA 330 bis 1150 l 290 bis 1229 l 281 bis 1031 l
Hubraum / Motor 2996 cm³ / 6-Zylinder 2261 cm³ / 4-Zylinder 1984 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 195 kW / 265 PS bei 6600 U/min 191 kW / 260 PS bei 5500 U/min 195 kW / 265 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h 250 km/h 250 km/h
0-100 km/h 6,4 s 6,3 s 5,7 s
Verbrauch 9,2 l/100 km 9,7 l/100 km 9,1 l/100 km
Testverbrauch 11,9 l/100 km 14,4 l/100 km 12,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Beliebte Artikel Opel Insignia Country Tourer, Volvo V90 Cross Country, Exterieur Opel Insignia CT, Volvo V90 CC Welcher Allradkombi ist besser? Kompakt gegen SUV, Vergleich, ams2218 Kompaktklasse gegen SUV 6 Paarungen im Konzeptvergleich
Anzeige
Sportwagen Alpine A110 Première Edition, Exterieur Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Alpine vor E Coupé und Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT Supersportwagen besser als neu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit Advertorial Truma Gut gerüstet für den Winter Kleines Heizungs-Einmaleins
CARAVANING Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte Badebucht im Zingaro-Nationalpark Campingplatz-Tipps Sizilien Schöne Sonnenstunden auch im Winter