Audi S5 Sportback im Test

Neuer Fließheck-Sportwagen von Audi

Audi S5 Sportback Foto: Audi 12 Bilder

So hat man’s gerne: Der neue Audi S5 Sportback verbraucht laut ECE-Norm 2,7 Liter weniger als das S5 Coupé und beschleunigt trotzdem genauso schnell von null auf 100 km/h.

Im auto motor und sport-Test unterbietet der Fließheck-Sportler mit 5,2 Sekunden seine Werksangabe sogar um 0,2 Sekunden.

Der Audi S5 Sportback lenkt leichtgängig-präzise ein

Dass ihm also zwei Zylinder und 21 PS zu seinem Achtzylinder-Bruder fehlen, fällt nur auf, wenn der Dreiliter-Kompressor-Direkteinspritzer richtig gefordert wird. Dann dringt eben kein wuchtiges Bollern nach außen, sondern mehr ein gedämpftes Brüllen. So wie es Fahrer des S4 schon längst gewohnt sind. Der etwas bravere Bruder bekam dank seiner späteren Geburt schon früher den sparsameren Sechszylinder spendiert.Im Fahrverhalten zeigt sich der Sportback exakt so ausgereift wie die Limousine. Der Allradler lässt sich nur von mächtigem Kurveneingangs-Übermut von der neutralen Linie abbringen, lenkt leichtgängig-präzise ein und weiß sogar noch mit einem Hauch mehr Komfort zu verwöhnen.

Er wiegt ja auch einen knappen Zentner mehr - was sich aber nicht negativ auf die Agilität auswirkt. Trotz des runderen Hecks bietet der S5 Sportback jedoch nicht mehr Standard-Kofferraum. Und ob es künftigen Eignern auf seine etwas höhere Ikea-Kompatibilität ankommen mag, sei dahingestellt. Es ist mehr eine Frage des exklusiveren Autos. Und dieses subjektive Kriterium kostet gleich mal 4.050 Euro mehr als beim S4.

Live Abstimmnung 2 Mal abgestimmt
Wie gefällt Ihnen das Design des Audi S5 Sportback?
Sehr gut!
Na ja, geht so.
Gefällt mir überhaupt nicht.
Interessiert mich nicht.

Vor- und Nachteile

  • durchzugsstarker V6-Motor
  • sehr gute Traktion
  • neutral-agiles Fahrverhalten
  • sehr standfeste Bremsen
  • angemessener Komfort
  • exzellente Sitze
  • hoher Preis
  • zum Teil einfach wirkende Kunststoffregler
Zur Startseite
Technische Daten
Audi S5 Sportback 3.0 TFSI Quattro
Grundpreis 58.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4713 x 1854 x 1382 mm
KofferraumvolumenVDA 480 bis 980 l
Hubraum / Motor 2995 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 245 kW / 333 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
0-100 km/h 5,2 s
Verbrauch 9,4 l/100 km
Testverbrauch 14,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken
Gebrauchtwagen Angebote