Audi-Werkstätten

Ring-Fahndung

Foto: Reinhard Schmid

Mit drei Mal "Sehr empfehlenswert“, drei Mal "Bedingt empfehlenswert“ und zwei Mal "Nicht empfehlenswert“ zogen sich die Audi-Betriebe beim diesjährigen auto motor und sport-Werkstättentest aus der Affäre.

Damit schnitt die Marke mit den vier Ringen auf dem Kühlergrill am besten ab. Dennoch täuscht das Ergebnis auch hier über die Versäumnisse einiger Werkstätten hinweg. So entdeckten die Mechaniker in drei Betrieben zwar alle der sieben im Testfahrzeug Audi A4 1.9 TDI eingebauten Fehler (falsche Scheinwerfereinstellung, Ölverlust an der Servolenkung, zu niedriger Reifendruck im Reserverad, ausgehängte Bremsleitung, Heckklappenscharniere trocken, Scheibenwischerblatt beschädigt, Kennzeichenbeleuchtung defekt), alle behoben hat nur eine Vertragswerkstatt. Eine Filiale fand sogar nur zwei Fehler, führte die Arbeit aber nur bei einem ordnungsgemäß aus. Und dies, obwohl alle Mängel beim gewissenhaften Abarbeiten der Checkliste für die große Inspektion hätten gefunden und korrekt behoben werden müssen.

Mangelnder Ehrgeiz

Nicht nur in der Arbeitsleistung der acht zufällig ausgewählten Betriebe in Bergisch Gladbach, Chemnitz, Köln, Ludwigsburg, Neuried, Offenburg und Stuttgart-Vaihingen gab es Streuungen, sondern auch bei den reinen Inspektionskosten. Sie bewegten sich in einer Spanne von 172,65 Euro bis 376,21 Euro.

Insgesamt schien es den Mechanikern weniger an der Aufmerksamkeit als vielmehr am Ehrgeiz zu mangeln, entdeckte Fehler auch korrekt zu heben. Doch von einer Premiummarke darf der Kunde auch eine Premiumleistung erwarten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel VW Tiguan, Motor VW-Abgasskandal aktuell Bußgeldverfahren gegen Porsche eingeleitet Erlkönig Audi Q3 Sportback Erlkönig Audi Q3 Sportback (2019) Erstes VIDEO von den Wintertests
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Aston Martin Project 003 Teaser Aston Martin Project 003 Valhalla Mittelmotor-Supersportwagen für 2021 McLaren 600LT Spider McLaren 600LT Spider im Fahrbericht Ein Cabrio auf Ninja-Level
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer Retro Classics Stuttgart 2018 Retro Classics 2019 Öffnungszeiten, Anreise, Preise 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft
promobil
Dethleffs Globebus Dethleffs Globebus Pionier und Bestseller Einsteiger-Tipps Wohnmobil Anfängerfehler im Wohnmobil 12 typische Einsteiger-Irrtümer
CARAVANING
Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil Nissan x Opus Concept Caravan Mobile Speicherlösung Energy Roam Nissan x Opus Concept-Camper