BMW 525d, Opel Omega 2.5 DTI 24 V, Saab 9-5 3.0 TiD - Alte Kameraden mit modernen Dieseln

BMW 525d, Opel Omega 2.5 DTI 24 V, Saab 9-5 3.0 TiD: Limousinen der oberen Mittelklasse im Diesel-Vergleichstest.

Die Jüngsten sind sie alle drei nicht mehr. Der Opel Omega läuft seit acht Jahren vom Band und gilt modellpolitisch als Methusalem. Auch der Fünfer von BMW (Debüt 1995) ist schon in die Jahre gekommen. Und selbst der Saab 9-5 hat nach vierjähriger Laufzeit den Zenit seines Modellzyklus erreicht oder gar überschritten.

Es sind also reife Oberklasseautos, die hier aufeinander treffen. Aber das muss kein Nachteil sein, denn im Laufe ihres Lebens wurden sie sorgfältig gepflegt, teilweise, wie jetzt auch der Saab, optisch aufgefrischt und mit allerlei neuen Zutaten, sei es in Ausstattung oder Technik, auf den Stand der Zeit gebracht.

Nun sollen neue Motoren zusätzliche Kauflust stimulieren. Natürlich sind es im Zeitalter der Ökosteuer sparsame und drehmomentstarke Direkteinspritzer-Diesel, und zwar Sechszylinder, wie es die Oberklasse verlangt. Das wäre an und für sich noch nichts Ungewöhnliches. Doch delikat ist die Herkunft der Triebwerke.

Im BMW steckt, wie könnte es anders sein, ein BMW-Diesel. Er ist der kleinere Bruder des Dreiliter-Motors, hier mit 2,5 Liter Hubraum, beachtlichen 350 Newtonmeter Drehmoment und 163 PS. Bei BMW schließt er die klaffende Lücke zwischen dem 520 d und dem 530 d, übrigens auch im Preis: 66.107 Mark kostet der 525 d und hält damit im BMW-Programm nach unten wie nach oben rund 5.000 Mark Sicherheitsabstand.

Doch den 2,5-Liter-BMW-Reihen-Sechszylinder kann man auch im Opel Omega erwerben, sogar in der üppig aufgepeppten 2,5-DTI-24 VExecutive-Edition für stolze 69.139 Mark. Denn im Omegakommt praktisch der gleiche BMW-Common-Rail-Motor zum Einsatz, jedoch durch Motor-Management und differentes Umfeld auf 150 PS und 300 Newtonmeter reduziert. Dies ist im Prinzip keine ganz neue Situation, denn bereits bisher gab es bei Opel in Ermangelung eines eigenen Sechszylinders den alten BMW-Vorkammerdiesel mit 130 PS. Neu ist allerdings, dass GM (General Motors), Mutterkonzern von Opel und Saab sowie mit dem japanischen Dieselspezialisten Isuzu verbandelt, just dort einen nagelneuen V6-Common-Rail-Diesel entwickeln ließ.

Der jedoch bleibt zunächst der GM-Nobelmarke Saab vorbehalten und feierte demzufolge im Flaggschiff 9-5 sein Debüt. Wie üblich bei Saab, ist der drei Liter große, kompakt ausgefallene Aluminium-V6 quer eingebaut und leitet bis zu 177 PS (130 kW) und 350 Newtonmeter auf die Vorderräder. In Verbindung mit der höherwertigen ARC-Ausstattung kostet der Saab 3.0 TiD dann 66.694 Mark.

Die bisher genannten Preise sagen jedoch noch nichts darüber aus, was der Kunde letztendlich wirklich bezahlen muss. Beim Omega fällt es schwer, noch draufzusatteln. Denn der Executive-Edition fehlt es praktisch an nichts, sogar breite 17-Zoll-Räder, Bildschirmnavigation und Leder zählen zur Serienausstattung. Da die geräumige Omega-Karosse bis auf den nicht ganz perfekten Qualitätseindruck auch sonst keine Schwächen zeigt, ist ihr der Sieg in diesem Kapitel sicher.

Doch auch der Saab ist ordentlich möbliert, glänzt mit Wurzelholz, Klimaautomatik und Ledersitzen und kommt auf anständigen 16-Zoll-Rädern daher. Zum spärlich bereiften (205/65-15) und spartanisch ausgestatteten BMW, der im Übrigen auch die engsten Platzverhältnisse aufweist, errechnet sich überschlägig ein Preisvorteil von rund 12.000 Mark. Wer im BMW gar den Executive-Luxus des Opel genießen will, muss ungefähr 24.000 Mark zuzahlen. So viel kostet offenbar der Premiumstatus des Bayern.

Fazit

1. Opel - Omega 2.5 DTI 24V - 30116
480 Punkte

3. Opel Omega 2.5 DTI: Mit der besten Ausstattung und der geräumigsten Karosserie lockt der Opel Omega. Allerdings fallen Motor und Fahrwerk gegenüber dem BMW spürbar ab.

2. BMW 525 d
511 Punkte

Die Qualitäten von Motor und Fahrwerk sind die Basis der Fahrfreude, die der BMW vermittelt. Die magere Serienausstattung treibt die Anschaffungskosten zusätzlich in die Höhe.

3. Saab 9-5 3.0 TiD
484 Punkte

Der erste Sechszylinder- Diesel bei Saab macht einen guten Eindruck. In der Summe seiner Eigenschaften reicht der geräumige und gut ausgestattete Saab nicht an den BMW heran.

Übersicht:
Technische Daten
Opel Omega 2.5 DTI 24V Executive Edition Saab 9-5 3.0 TiD ARC BMW 525d
Grundpreis 36.300 € 35.550 € 33.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4898 x 1776 x 1455 mm 4827 x 1792 x 1449 mm 4775 x 1800 x 1435 mm
KofferraumvolumenVDA 530 bis 1460 l 500 l 460 l
Hubraum / Motor 2497 cm³ / 6-Zylinder 2958 cm³ / 6-Zylinder 2497 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 110 kW / 150 PS bei 4000 U/min 130 kW / 176 PS bei 4000 U/min 120 kW / 163 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 208 km/h 215 km/h 219 km/h
Verbrauch 7,6 l/100 km 7,3 l/100 km 6,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen AUDI R8 V10 PLUS COUPE COMPETITION PACKAGE Audi R8 V10 Plus Coupé Competition Package Nur 10 Exemplare und nur für die USA Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Neues Zubehör 2018 Fahrzeugtechnik, Möbel, Pflege Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa