BMW 525d, Volvo S80 D5, Citroën C6 HDi

Kontrast-Mitte

Foto: Foto: Achim Hartmann 30 Bilder

Natürlich hilft ein gesunder Eigensinn, um am neuen Volvo S80 D5 oder am extravaganten Citroën C6 HDi Gefallen zu finden. Doch auch in Technik, Ausstattung und Komfort bieten die beiden Diesel-Limos einen verlockenden Kontrast zum etablierten BMW 525d.

Es gibt viele gute Gründe, sich einen Fünfer zu gönnen. Das feine Stück von BMW ist handlich und dynamisch, sicher und solide, technisch auf der Höhe der Zeit und als Sechszylinder-Diesel sowohl kraftvoll wie sparsam. Was, so stellt sich da die Frage, braucht der Mensch mehr? Zumindest eine der möglichen Antworten liefern die hier zum Vergleich angetretenen Konkurrenten: mehr Individualität.

Angesichts der massenhaften Verbreitung deutscher Business-Limousinen verdient dieser Wunsch Verständnis, zumal die Vertreter aus Schweden und Frankreich ebenfalls 80 Jahre Erfahrung im Automobilbau und klangvolle Namen vorweisen können. Dazu jede Menge Finessen und speziell beim Citroën ein unverwechselbares Design, das an die avantgardistischen Vorgänger aus gleichem Hause erinnert. Entsprechend selbstbewusst sind die C6-Preise kalkuliert.

Als V6-Diesel mit Sechsgangautomatik steht er für 45 500 Euro in der Liste – mehr als der vergleichbar motorisierte Volvo S80 D5 als Summum (44 000 Euro) oder der BMW 525d (42 100 Euro), beide hier ebenfalls automatisch geschaltet. Dafür ist er freilich ab Werk mit Xenonlicht, Niveauregulierung und 18-Zoll-Alurädern ausgestattet, während der Volvo serienmäßig mit edlem Holzdekor und heizbaren Ledersitzen punktet.

Auch optisch strahlt der S80 eine konservative Gediegenheit aus, keine Experimente lautete wohl die Devise. Das gilt zugleich für die Bedienung, die abgesehen von der umständlichen Navigationseingabe und den überfrachteten Hebeln am Lenkrad kaum Wünsche offen lässt. Außerdem eignen sich das helle, großzügige Interieur und der variable 480-Liter-Kofferraum bestens für lange Reisen.

Im direkten Vergleich wirken jedoch manche Schalter überraschend fragil, und selbst bei der Sicherheitsausstattung zeigt der Volvo unerwartet Lücken (Sidebags hinten, Reifendruckkontrolle). Beides ist im C6 ebenso an Bord wie ein Kniebag, bei den teuren Versionen gibt es sogar einen Spurwechselwarner, Head-up-Display oder elektrisch verstellbare Einzelsitze im Fond (Option). Darauf lässt sich ähnlich entspannt logieren wie auf den vorderen Fauteuils, die allerdings Spiel haben und wackeln.

Fazit

1. BMW 525d
484 Punkte

Ein knapper Sieg für den 525d, der vor allem auf das Konto von Handling, Fahrsicherheit und guter Verarbeitung geht. Größte Schwachpunkte: wenig Ausstattung, teure Extras.

2. Volvo S80 D5
481 Punkte

Der S80 ist komfortabel, geräumig und unkompliziert, sein Fünfzylinder-Diesel spritzig und sparsam. In Laufkultur, Lenkung und Fahreigenschaften fällt er jedoch zurück.

3. Citroën C6 HDi
456 Punkte

Form, Federung und Ausstattung sichern dem C6 das Flair des Besonderen. Auch der Antrieb überzeugt, nicht aber der Komfort auf kurzen Wellen und die hohen Kosten.

Übersicht: BMW 525d, Volvo S80 D5, Citroën C6 HDi
Technische Daten
BMW 525d Citroën C6 V6 HDi 205 Biturbo FAP Exclusive Volvo S80 D5 Summum
Grundpreis 43.189 € 57.130 € 46.340 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4841 x 1846 x 1468 mm 4908 x 1860 x 1464 mm 4851 x 1861 x 1493 mm
KofferraumvolumenVDA 520 l 421 l 480 l
Hubraum / Motor 2497 cm³ / 6-Zylinder 2720 cm³ / 6-Zylinder 2400 cm³ / 5-Zylinder
Leistung 130 kW / 177 PS bei 4000 U/min 150 kW / 204 PS bei 4000 U/min 136 kW / 185 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 227 km/h 230 km/h 225 km/h
0-100 km/h 9,3 s 9,6 s 9,0 s
Verbrauch 7,8 l/100 km 8,7 l/100 km 7,3 l/100 km
Testverbrauch 9,4 l/100 km 10,4 l/100 km 9,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
Sportwagen SPERRFRIST 24.10.18 / 00:01 Uhr Audi R8 Facelift 2018 Audi R8 V10 Quattro (2019) Sportwagen im Ur-Quattro-Look Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen
Allrad 10/2018, Hennessey Ford F-150 Heritage Hennessey Ford F-150 Heritage Pick-up im Rennsport-Outfit Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Sportsmobile Campingbus-Ausbauer aus den USA So wird Vanlife gemacht Gebläsegrills im Vergleich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig
CARAVANING Nordsee Camp Norddeich Campingplatz-Tipp Niedersachsen Nordsee-Camp Norddeich 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig