Alpina B5 Gargolov
0-300-0 Beschleunigungs- & Bremsduell  Impression
0-300-0 Beschleunigungs- & Bremsduell  Impression
Beschleunigungs-und Bremsduell, Geschwindigkeitsoval Papenburg
Bugatti Veyron 46 Bilder

Serie Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h 2011

BMW Alpina B5 Biturbo beim Highspeed-Test

Der BMW Alpina B5 Biturbo trat mit 507 PS zum Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h an. Beim Hochgeschwindigkeits-Test müssen die Sportwagen aus dem Stand auf 300 km/h beschleunigen und aus diesem Tempo eine Vollbremsung absolvieren.

Das High-Speed-Event 0-300-0 km/h von sport auto und Dunlop wird seit 2008 jährlich auf dem Hochgeschwindigkeits-Oval in Papenburg ausgetragen. 15 Sportwagen, die zusammen knapp 10.000 PS leisten, sind 2011 zum Extremtest angetreten. Unter den sieben Serienfahrzeuge war die 507 PS starke BMW Alpina B5 Biturbo-Limousine das zweitschwächste Serienmodell unter den 0-300-0-Teilnehmern.

BMW Alpina B5 Biturbo ist die einzige Limousine

Der Allgäuer zählt mit über zwei Tonnen zu den wahrhaft dicken Dingern des diesjährigen Beschleunigungs-/Bremsduells. Puristische Vollblutsportler können und wollen nämlich weder der von Bentley abgeordnete Continental GT noch der von Alpina ins Rennen geschickte B5 Biturbo, die einzige viertürige Limousine des Tests, sein. Schließlich sind 507 Biturbo-V8-Pferde im Alpina oder 575 Bentley-PS stets nur so viel wert, wie das Gewicht und die Karosserieform, die ihnen entgegensteht, erlauben.
 
So benötigt der Allgäuer Hecktriebler mit Automatikgetriebe 58,3 Sekunden bis zum Erreichen von 300 km/h. Auf der Bremse geraten die mit Schwimmsätteln bestückten Stopper der fahrwerksseitig spürbar kommod konfigurierten Gran Turismos von Alpina und Bentley beim abrupten Haltemanöver aus 300 km/h an ihre Belastungsgrenze. Aufgrund der hier wie da sehr spürbaren dynamischen Radlastverschiebungen lastet das Gros der Verzögerungsleistung bei beiden Autos nahezu vollständig auf der Vorderachsbremse. Sowohl der vorn nicht ganz so stark einknickende B5 Biturbo als auch der Bentley Continental GT mit Stahlbremsanlage packen mit weniger als 10 m/s² zu und benötigen in der Folge aus 300 km/h rund 100 Meter mehr Bremsweg als ein Porsche GT3 RS 4.0. Da scheint eine vorausschauende Fahrweise angebracht.

Technische BMW Alpina B5 Biturbo

Motor: Achtzylinder-90-Grad-V-Motor mit 2 Turboladern, 4395 cm³, 507 PS (373 kW) bei 5500/min, 700 Nm bei 3000-4750/min, 115,0 PS/L
Kraftübertragung: Hinterradantrieb, Achtgang-Automatikgetriebe, DSC
Bremsen: Innenbelüftete Stahl-Scheiben rundum, Ø vo/hi 374/370 mm, Einkolben-Schwimmsättel rundum, ABS
Bereifung: 255/35 ZR 20 vorn und 285/30 ZR 20 hinten, Michelin Pilot Super Sport
Gewicht: 2014 kg, 4,0 kg/PS,
Vmax: 307 km/h,
Grundpreis: ab 95.400 Euro

Details zu den anderen Kandidaten beim Beschleunigungs- und Bremsduell 0-300-0 km/h lesen Sie bei den einzelnen Fahrzeugen (Klick in der Tabelle):

Technische Daten

Alpina B5 Biturbo
Grundpreis 95.400 €
Außenmaße 4899 x 1860 x 1469 mm
Kofferraumvolumen 520 l
Hubraum / Motor 4395 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 373 kW / 507 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 307 km/h
0-100 km/h 4,8 s
Verbrauch 10,8 l/100 km
Testverbrauch 14,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Verkehr Verkehr Speedart BTR-II 650 Evo 0-300-0 Beschleunigungs- & Bremsduell Tuner Beschleunigungs- und Bremsentest 0-300-0 km/h Tuning-Elite beim Hochgeschwindigkeits-Test

Acht getunte Sportmodelle mit zusammen 5.481 PS nahmen beim...

Alpina B5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Alpina B5
Mehr zum Thema Sportwagen
12/2019, BMW M2 Competition Swiss Performance
Neuheiten
07/2019, Chevrolet Corvette C8 Sting Ray
Neuheiten
 Factory Five F9R Concept Supercar
Neuheiten