BMW M6 Coupé im Test

Six Pack

Der M6 teilt zwar den grandiosen V10-Antrieb mit dem M5, distanziert sich laut BMW charakterlich aber deutlich von der Sportlimousine. Ein kürzerer Radstand und ein tieferer Schwerpunkt sind Garanten für noch mehr Sportlichkeit

Dem Coupé gelingt es tatsächlich noch einen Deut besser als der M5-Limousine, die herausragenden Talente des 90-Grad-Zehnzylinders zu transportieren.

Das Triebwerk ist schlicht eine Wucht. Und wer je erlebt hat, wie graziös, elegant und kraftvoll zugleich in diesem Umfeld die Keule geschwungen wird, der stellt den von der M GmbH entwickelten V10 umgehend auf den allerhöchsten Sockel.

Eingebunden in ein elegantes und funktionales Umfeld lässt dieser Motor keine Wünsche in puncto Leistung, Laufkultur und Drehfreude offen, sieht man einmal davon ab, dass sein erwartungsgemäß nicht gerade niedriger Verbrauch wenig mit der begrenzten Tankkapa- zität harmoniert. Das zwingt zu häufigeren Boxenstopps, was etwas betrüblich ist, weil ein perfekter Langstreckenfahrkomfort geboten wird.

Man möchte eigentlich nicht mehr aussteigen. Selbst auf der Rennstrecke, dem Refugium, auf dem Sportwagen erst ihre wahre Seele offenbaren, fügt sich der M6 in professioneller Manier gehorsam den Zwängen, die ihm als sportliches Spitzenprodukt von uns auferlegt werden. Die jüngst erfolgte „Freischaltung“ bis 305 km/h wird die berechtigte Sehnsucht nach diesem Kraftwerk sicher nicht verringern.

Technische Daten
BMW M6 Coupé
Grundpreis 116.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4871 x 1855 x 1377 mm
KofferraumvolumenVDA 450 l
Hubraum / Motor 4999 cm³ / 10-Zylinder
Leistung 373 kW / 507 PS bei 7750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch 14,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Racechip Hyundai i30 N - Tuning - Kompaktsportwagen Racechip-Hyundai i30 N im Test 320 Tuning-PS im Kompakten
Beliebte Artikel MTM-AUDI R8 V10 PLUS 802 SUPERCHARGED, Exterieur MTM-Audi R8 V10 Plus 802 im Test Am Limit des Machbaren Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte