Boxermotoren im Vergleich: Faszination der Flachmotoren (Technische Daten)

BMW R 1200 GS, Subaru Forester 2.0 D, Porsche 911 Carrera S
Boxermotoren im Vergleich: Faszination der Flachmotoren Sie sind teuer in der Herstellung und benötigen viel Platz. Trotzdem halten manche Firmen seit langem an Boxermotoren fest. Drei Exemplare mit zwei, vier und sechs Zylindern sowie 125, 147 und 400 PS zeigen, warum.
Sportwagen Fahrberichte Toyota GT 86 Toyota GT 86 im Fahrbericht Fahrspaß mit Boxer-Herz

Sein Zweiliter-Vierzylinder-Boxermotor leistet 200 PS und ist nicht...