Citroen C5 V6 HDi 205

Schwebenskünstler

Foto: Hans-Dieter Seufert 24 Bilder

Wer Citroën fährt, umgibt sich in Deutschland mit der Aura des Sonderlings. Doch der neue C5 soll die französische Lebensart für ein größeres Publikum attraktiv machen.

Ein neuer Citroën. Warum regt uns das mehr auf als ein neuer Mitsubishi? Weil nach mehr als einem halben Jahrhundert noch der DS in unseren Köpfen steckt - jener Geniestreich, der radikal mit allen Traditionen brach. Wer eine Historie hat wie die seit 1919 existierende Firma Citroën, tut sich schwer, die Erwartungen zu erfüllen. Anders als früher steht das Rezept für ein gutes Auto fest. Am Mainstream kommt keiner mehr vorbei. Alles anders machen wie einst bei der launischen Göttin DS 19? Da könnte man auch versuchen, die Sauce béarnaise neu zu erfinden. Eigenbrötler-Ideen wie Lupentacho, nicht zurückstellende Blinkerhebel oder undosierbare Knopfbremsen sind gut aufgehoben im Kuriositäten-Kabinett.

Kein Langweiler mehr

Was bleibt also übrig beim neuen C5, der jetzt an die Stelle eines Langweilers gleichen Namens tritt? Das kritische Auge erkennt so manches: die feststehende Lenkradnabe beispielsweise, die man schon deswegen gut finden kann, weil die darauf platzierten Knöpfe sich immer an der gleichen Stelle befinden. Oder das serienmäßige Ölthermometer. So etwas hat kaum noch einer. Immerhin erinnert es daran, dass sich auch moderne Motoren für sorgfältiges Warmfahren mit verringertem Verschleiß revanchieren.

Ein bisschen anders präsentieren sich auch die Instrumente. Statt Zeigern streichen nur noch kleine Pfeile über die Skalen. Wobei wir feststellen müssen, dass anders nicht besser sein muss. Auch dass Citroën dem Fahrer einen nur mit dem Schlüssel zu öffnenden Tankverschluss zumutet, gehört zu den wenig begeisternden Eigenheiten.

Kompletten Artikel kaufen
Einzeltest Citroën C5 V6 HDi 205
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 5 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen
Umfrage
Wie gefällt Ihnen der neue C5 im Vergleich zum alten Modell?
Ergebnis anzeigen

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • – großzügige Platzverhältnisse – guter Qualitätseindruck – reichhaltige Ausstattung
  • – relativ kleiner Kofferraum
Antrieb
  • – gute Fahrleistungen – sehr leise und vibrationsarm laufender Motor – gut abgestimmte Sechsgang-Automatik
  • – schlechtes Ansprechverhalten bei niedriger Drehzahl
Fahrkomfort
  • – exzellent ansprechende Federung – gute Klimatisierung –sehr geringes Innengeräusch –bequeme Sitze
  • – Bedienungsergonomie nicht optimal
Fahreigenschaften
  • – sicheres Kurvenverhalten – stabiler Geradeauslauf – gutes Handling – geringe Karosseriebewegungen
  • – großer Wendekreis
Sicherheit
  • – wirksame, standfeste Bremsen – umfangreiche Sicherheitsausstattung
Kosten
  • – lange Inspektionsintervalle
  • – nur zwei Jahre Garantie
Umwelt
  • – serienmäßig Partikelfilter
  • –relativ hoher Verbrauch

Fazit

Der überragende Federungskomfort verhilft dem C5 zu einer Sonderstellung in seiner Klasse. Teilweise umständliche Bedienung und der Verbrauch des sehr kultivierten Dieselmotors trüben das Vergnügen.

Übersicht: Citroen C5 V6 HDi 205
Technische Daten
Citroën C5 V6 HDi 205 Biturbo FAP Exclusive
Grundpreis 36.800 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4779 x 1853 x 1456 mm
KofferraumvolumenVDA 467 l
Hubraum / Motor 2720 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 150 kW / 204 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 224 km/h
0-100 km/h 9,4 s
Verbrauch 8,4 l/100 km
Testverbrauch 9,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell MTM-AUDI R8 V10 PLUS 802 SUPERCHARGED, Exterieur MTM-Audi R8 V10 Plus 802 im Test Am Limit des Machbaren
Beliebte Artikel Citroen 2CV Die Ente der Zukunft Citroen C5 Frische C-Luft
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen BMW i8, Exterieur BMW i8 im Dauertest 55.000 km im Hybrid-Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil Zubehörhandel Reportage Campingfachhandel Sortiment für Wohnmobilisten Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften