Citroën Xsara Picasso 2.0 HDI, Nissan Almera Tino 2.2 DI, Opel Zafira 2.0 16 V DTI

Kinderfreundlich, nett zum Familien-Portemonnaie, aber genügend Dampf, um es auch mal richtig rund gehen zu lassen: Die Kompaktvans Citroën Xsara Picasso HDI, Nissan Almera Tino DI und Opel Zafira DTI machen sich beliebt.

Ein Van ist kein Auto. Ein Van ist ein Van. Oder so ähnlich. Die fröhlich-variablen Kisten mögen nichts mit den eleganten Limousinen und schneidigen Coupés vergangener Auto-Jahrzehnte zu tun haben, aber zu Beginn des neuen Auto-Jahrtausends sind sie eine feste Größe. Besonders die Kompaktvan-Zuwachszahlen bescheren den Strategen der Autoindustrie feuchte Hände. Wer sich seinen Teil vom Kuchen noch nicht abgeschnitten hat, gilt in der Branche schon jetzt als heimlicher Verlierer. Unter den Frühstartern rollt aber mittlerweile bereits die erste Modellpflege-Welle: Opels Joker, der siebensitzige Zafira, wird nun auch mit dem 100 PS starken Zweiliter-Diesel ausgestattet, im verschmusten Citroën Xsara Picasso kommt jetzt auch ein 90 PS leistender HDI-Diesel zum Zuge, und der eben noch atemlos unter die Kompakt-Vans gestürzte Nissan Almera Tino rollt gleich zu Beginn seiner Laufbahn mit einem stattliche 114 PS leistenden 2,2-Liter-Diesel an. Bullige Dieselmotoren also, die neben kraftvollem Antritt auch günstige Verbrauchswerte versprechen. Argumente, denen kein noch so kombifester Familienvater lange widerstehen kann. Zumal den Herstellern das entscheidende Wörtchen „kinderfreundlich“ mit marktforschungsgeschmierter Leichtigkeit über die Lippen flutscht. Die dritte Sitzreihe im Zafira, das quietschvergnügte Scheinwerferlächeln des Picasso sowie das „My-First-Sony“-Jugendzimmer-Ambiente im Tino sollen Kinderherzen höher schlagen lassen. Entscheidender Vorteil der One-Box-Karosserien gegen-über konventionellen Kombis ist ihre viel gepriesene Variabilität: Sitze lassen sich umlegen, vorklappen und ausbauen, im Zafira kommen die beiden im Fahrzeugboden versenkten Einzelsitze der letzten Reihe hin-zu, die ihn im Bedarfsfall zu einem – wenigstens für Kinder – echten Siebensitzer machen. Den größten Maximal-Ge-päckraum bietet dabei mit über 2100 Litern der Citroën, der mit umgelegten Sitzen am wenigsten Platz bietende Opel (1700 Liter) tröstet allerdings mit einer maximalen Zuladung von 544 Kilogramm. In der Realität hinterlassen die Vans sehr unterschiedliche Eindrücke: Im Picasso herrscht ein überragendes Glaskanzel-Raumgefühl, lediglich eingeschränkt durch die unglücklich im Gesichtsfeld des Fahrers stehenden A-Säulen. Streiten lässt sich allerdings über das gewöhnungsbedürftige und ablenkende Zentralinstrument mit den emsig umspringenden digitalen Ziffern und über die hängemattenkomfortable Sitzposition. Fakt ist jedoch, dass der Citroën die größten, bequemsten und am meisten Seitenhalt bietenden Vordersitze des Testtrios besitzt. Eine Qualität, die für die Fondplätze so nicht zutrifft. Die wenig Beinauflage bietenden Einzelsitze hinten sind zu schmal, um „confort français“ zu bieten.

Übersicht:
Technische Daten
Opel Zafira 2.0 DTI 16V Comfort Nissan Almera Tino 2.2 Di I-Way Citroën Xsara Picasso HDi SX
Grundpreis 21.420 € 18.660 € 19.990 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4317 x 1742 x 1684 mm 4264 x 1758 x 1608 mm 4276 x 1751 x 1637 mm
KofferraumvolumenVDA 150 bis 1700 l 440 bis 1950 l 550 bis 2128 l
Hubraum / Motor 1995 cm³ / 4-Zylinder 2184 cm³ / 4-Zylinder 1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 74 kW / 100 PS bei 4300 U/min 84 kW / 114 PS bei 4000 U/min 66 kW / 90 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 175 km/h 180 km/h 175 km/h
0-100 km/h 13,4 s 12,0 s 14,5 s
Verbrauch 6,5 l/100 km 6,4 l/100 km 5,5 l/100 km
Testverbrauch 7,5 l/100 km 7,6 l/100 km 6,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Beliebte Artikel Opel Insignia Country Tourer, Volvo V90 Cross Country, Exterieur Opel Insignia CT, Volvo V90 CC Welcher Allradkombi ist besser? Kompakt gegen SUV, Vergleich, ams2218 Kompaktklasse gegen SUV 6 Paarungen im Konzeptvergleich
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Erste Bilder vom Kult-Geländewagen
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden
Promobil Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauer-Test So war das Jahr mit Carlos Schlafsäcke Test Mantelschlafsäcke im Test Wohlig warm in der kühlen Zeit
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte