Corvette Stingray Coupé, Frontansicht
Corvette Stingray Coupé im Test: Captain America ist zurück Die Neuauflage des in Europa wohl am meisten unterschätzten Sportwagens stellt sich dem harten Einzeltest. Zur Entspannung trifft sich das Chevrolet Corvette Stingray Coupé mit einer 78er C3 auf einen Absacker.

Corvette Stingray Coupé im Test: Technische Daten

Chevrolet Corvette Stingray Coupé 6.2 V8 Stingray
Testwagen
Baujahr 09/2013 bis 11/2014
Testdatum 10/2013
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 8-Zylinder V-Motor
Einbaulage / Richtung vorne / längs
Hubraum / Verdichtung 6162 cm³ / 11,5:1
Leistung 343 kW / 466 PS bei 6000 U/min
max. Drehmoment 630 Nm bei 4600 U/min
Verbrennungsverfahren Benzin Direkteinspritzung
Nockenwellenantrieb Kette
Antriebsart Hinterradantrieb
Getriebe 7-Gang Schaltgetriebe
Übersetzungen I. 2,97
II. 2,07
III. 1,43
IV. 1,00
V. 0,71
VI. 0,57
VII. 0,48
R. 2,90
Achsantrieb 3,42:1
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4493 x 1877 x 1239 mm
Radstand 2710 mm
Spurweitevorn / hinten 1600 / 1568 mm
Wendekreislinks / rechts 12,2 / 12,1 m
Ladekantenhöhe 1.000 mm
Innenbreitevorn / hinten / 3.Sitzreihe 1490 / – / – mm
Innenhöhevorn / hinten / 3.Sitzreihe 970 / – / – mm
Sitztiefevorn / hinten / 3.Sitzreihe 525 / – / – mm
Knickmaß 910 bis 1090 mm
HüftpunktStraße / Dach 340 / 775 mm
Lenkradumdrehungen 2,50
Lenkraddurchmesseraußen 360 mm
KofferraumvolumenVDA 287 l
Gewichte
LeergewichtHersteller 1539 kg
Leergewicht Testwagenvollgetankt 1577 kg
Gewichtsverteilungvorn / hinten 49,3 / 50,7 %
Zulässiges GesamtgewichtHersteller 1840 kg
ZuladungHersteller 301 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängungvorn / hinten Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basisvorn / hinten Schraubenfedern, Stoßdämpfern / Schraubenfedern, Stoßdämpfern
Fahrwerk Testwagen Serie / Serie
Stabilisatorenvorn / hinten ja / ja
Lenkerkonstruktionvorn / hinten Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzungvorn / hinten / variabel 12,0:1 / 16,4:1 / ja
Bremsscheibenmaterialvorn / hinten Stahl / Stahl
Reifenmarke / Typ Michelin Pilot Super Sport
Reifenvorn / hinten 245/35 R 19 Y / 285/30 R 20 Y
Beschleunigung
0-50 km/hMesswert 2,0 s
0-60 km/hMesswert 2,4 s
0-80 km/hMesswert 3,4 s
0-100 km/hMesswert 4,5 s
0-120 km/hMesswert 6,0 s
0-130 km/hMesswert 6,8 s
0-140 km/hMesswert 7,7 s
0-160 km/hMesswert 9,5 s
0-180 km/hMesswert 12,1 s
0-200 km/hMesswert 15,0 s
60-100 km/h 2,1 s
80-120 km/h 2,6 s
Höchstgeschwindigkeit 290 km/h
Bremsweg und Verzögerung
190-0 km/h 125,0 m / k.A.
Fahrdynamik
Slalom 18 mmit ESP (TC) 71,8 km/h
Doppelter Spurwechselmit ESP (TC) 144,0 km/h
VDA-AusweichgasseEinfahr- / Ausfahrgeschwindigkeit 76 / 65 km/h
Geräusche
Innengeräusch 80 km/h 70 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 100 km/h 71 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 130 km/h 75 dB(A) (6.Gang)
Innengeräusch 160 km/h 80 dB(A) (5.Gang)
Innengeräusch 180 km/h 80 dB(A) (5.Gang)
Standgeräusch / max. Geräusch 57 / 93 dB(A)
Stand- / FahrgeräuschHersteller 95 / 73 dB(A)
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Tankvolumen / Reichweite 70 l / 583 km
NEFZ-Verbrauchinnerorts / außerorts / gesamt 19,1 / 7,8 / 12,0 l/100 km
CO2-AusstoßNEFZ 279 g/km
ams-Eco-Verbrauch 8,1 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 5
Effizienzklasse G
Kosten
Grundpreis 74.500 €