Cruise Brothers

Wer im Cabrio den komfortablen Gleiter sucht, wird beim neuen Chrysler Sebring fündig. Er verkörpert die Alternative zu den auch im Hubraum kleineren Schweden Saab 9-3 und Volvo C70.

Seit der Fusion mit Chrysler kann Daimler-Chrysler auch jene Smart Buyer bedienen, die keinen Smart fahren wollen. Denn wer zwar ungern auf Luxus, aber gern auf Luxuspreise verzichtet, findet nunmehr im gleichen Haus verlockend günstige US-Alternativen zu den teuren Mercedes-Modellen. Mit seinem Aufschlag von gut 31.000 Mark spielt der offene CLK 320 jedenfalls preislich in einer ganz anderen Liga als das in Format, Leistung und Ausstattung vergleichbare Chrysler Sebring Cabrio.  

Für 64.900 Mark ist die 203 PS starke V6-Version mit serienmäßiger Automatik eigentlich konkurrenzlos, denn zu ähnlichen Konditionen gibt es auch die Schweden-Cabrios Saab 9-3 und Volvo C70 nur mit den Zweiliter-Einstiegsmotoren und mechanischem Fünfganggetriebe. Erst gegen gut 10.000 Mark Zuzahlung wird zumindest im Antriebsbereich annähernd Gleichstand erreicht, aber noch nicht in jener Eigenschaft, in der sich Cabrio-Fahrer vorgeblich am liebsten sonnen: Sie fallen nicht mehr auf.  

Der hohe Aufmerksamkeitswert des neuen Chrysler Sebring ist freilich nicht allein darauf zurückzuführen, dass er  erst seit wenigen Wochen angeboten wird. Er liegt mehr noch an seiner feudalen Gestalt, die einen Teil ihrer Reize aus den stattlichen Dimensionen bezieht. Mit der größten Länge (4,92 Meter) bei nur 1,40 Meter Höhe verbreitet er eine Pracht, die man auf Anhieb einer höheren Preiskategorie zuordnet.

Im unmittelbaren Vergleich zeigt vor allem der Saab einen kompakteren Zuschnitt. Seine hochbordige Karosserie ist deutlich kürzer und schmaler, was nicht nur Auswirkungen auf das Platzangebot hat. Denn trotz seiner grundsätzlich offenen Art wirkt er eher verschlossen, fast schüchtern, wo der Chrysler nur so vor selbstbewusster Extrovertiertheit strotzt. Im Charakter wie bei den Abmessungen genau dazwischen liegt der vorrangig für den US-Markt konzipierte C70.

Auch beim Raumangebot bietet er gutes Mittelmaß. Mit genügend Lebensraum vorn und hinten für je zwei Erwachsene taugt er zum vollwertigen Viersitzer, wenngleich Kofferraum und Zuladung diesen Anspruch kaum einlösen. Da hat – selbst ohne umgeklappte Rücksitze – der 9-3 einiges mehr in petto, dessen Fondinsassen jedoch auf Tuchfühlung mit dem Nachbarn und den Vordersitzen kauern. Zudem wird der vom Maßband untermauerte Eindruck von Enge bei geschlossenem Dach fast schon bedrückend.

Fazit

1. Chrysler - Sebring 2.7 Cabrio - 29473
443 Punkte

3. Chrysler Sebring Cabrio: Viel Platz, guter Komfort und niedriger Preis sprechen für den Chrysler. Das entschädigt für die billige Machart, aber nicht für schwache Bremsen und Sicherheitslücken.

2. Volvo C70 Cabrio
471 Punkte

Den höchsten Preis rechtfertigt der Volvo mit guten Fahreigenschaften, hoher Sicherheit und einem harmonischen, sparsamen Antrieb. Zuladung und Kofferraum sind knapp.

3. Saab 9-3 Cabrio
454 Punkte

Der enge Saab gefällt mit reichhaltiger Ausstattung, sportlichem Temperament und agilem Handling. Weniger gut: Verbrauch, Motor-Getriebe- Abstimmung und die Lenkung.

Übersicht:
Technische Daten
Chrysler Sebring 2.7 Cabrio LX Volvo C70 2.4T Cabrio Saab 9-3 2.0 Turbo Aero
Grundpreis 34.790 € 40.900 € 39.420 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4921 x 1792 x 1401 mm 4716 x 1817 x 1429 mm 4629 x 1711 x 1423 mm
KofferraumvolumenVDA 320 l 262 l 295 bis 378 l
Hubraum / Motor 2736 cm³ / 6-Zylinder 2435 cm³ / 5-Zylinder 1985 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 149 kW / 203 PS bei 5900 U/min 142 kW / 193 PS bei 5100 U/min 151 kW / 205 PS bei 5750 U/min
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h 220 km/h 225 km/h
Verbrauch 10,8 l/100 km 10,6 l/100 km 9,9 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Zubehörhandel Reportage Campingfachhandel Sortiment für Wohnmobilisten Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften