Doppeltest Alfa Romeo 156 1.9 JTD gegen Saab 9-3 2.2 TiD

Mit hohem Druck arbeiten Saab und Alfa daran, sich im Diesel-Segment zu etablieren. In den beiden Mittelklasse-Limousinen 9-3 und 156 gehen neue Selbstzünder mit Turboaufladung und Direkteinspritzung zu Werke.

Nageln gehörte bei Saab bislang nicht zum Handwerk. Schließlich befand sich beim schwedischen Hersteller bis vor kurzem noch gar kein Diesel mit dem klassischen Verbrennungsgeräusch im Programm. Doch jetzt hat sich der Turbospezialist entschlossen, Synergien zu nutzen. Opel, zusammen mit Saab unter dem GM-Dach zu Hause, stellt für den 9-3 nicht nur die Vectra-Plattform zur Verfügung, sondern auch die Basis für den Dieselmotor.

Dabei handelt es sich um ein von zwei Ausgleichswellen beruhigtes Vierventil-Triebwerk mit 2,2 Liter Hubraum, 115 PS Leistung sowie Turboaufladung und Direkteinspritzung – allerdings ohne jene moderne Common Rail-Technik, die im Konkurrenten Alfa 156 unter dem Kürzel JTD (Unijet Turbodiesel) zu Werke geht. Der Unterschied zu den konventionellen Direkteinspritzern liegt in der Trennung von Druckerzeugung und Einspritzung. Der Kraftstoff wird hier außerdem mit sehr hohem Druck feinstdosiert in den Brennraum gejagt, wobei eine Voreinspritzung Sekundenbruchteile vor der Haupteinspritzmenge eine sehr weiche Verbrennung möglich macht. Dem Alfa verschafft dieses Prinzip hörbare Vorteile.

Der gut gekapselte Vierzylinder arbeitet leiser als der des Saab – ein subjektiver Eindruck, den die Phonwerte bestätigen. Bei 100 km/h beträgt der Unterschied nur ein dB(A), bei 120 km/h schon zwei und bei 140 km/h vier. Gleichwohl erweist sich der Alfa nicht als lupenreiner Leisetreter, weil ein deutliches Turbopfeifen und kräftigeWindgeräusche vom Dach nicht zu überhören sind. Die Stärke des 9-3 liegt vor allem in seinem hohen Drehmoment von 260 Newtonmetern, das bereits bei 1900/min anliegt (Alfa: 255 Nm bei 2000/min). 

Fazit

1. Alfa Romeo 156 1.9 JTD
542 Punkte
2. Saab 9-3 SE 2.2 TiD
533 Punkte
Übersicht:
Technische Daten
Alfa Romeo 156 1.9 JTD Saab 9-3 2.2 TiD SE
Grundpreis 21.219 € 26.562 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4430 x 1745 x 1415 mm 4629 x 1711 x 1428 mm
KofferraumvolumenVDA 378 l 494 bis 1314 l
Hubraum / Motor 1910 cm³ / 4-Zylinder 2171 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 77 kW / 105 PS bei 4000 U/min 85 kW / 115 PS bei 4300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h 200 km/h
0-100 km/h 12,0 s
Verbrauch 5,8 l/100 km 6,2 l/100 km
Testverbrauch 7,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Peugeot 508 Puretech 225, Renault Talisman Tce 200, Skoda Superb 2.0 TSI, Exterieur 508 und Talisman gegen Superb Comeback der Franzosen-Limos?
Beliebte Artikel Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten? Audi Q8 50 TDI Quattro, Mercedes GLE 350 d Coupé 4Matic, Exterieur Audi Q8 vs. Mercedes GLE Welcher Luxus-SUV ist besser?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle
CARAVANING Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle