Doppeltest Audi A6 Allroad Quattro 2.7 T gegen Volvo V70 Cross Country AWD

Mit Brachialgewalt ins Unterholz, auf groben Stollen über Stock und Stein: Der Ruf der Wildnis macht auch nicht vor den Edel-Kombis in der oberen Mittelklasse Halt. Audi Allroad Quattro und Volvo V70 Cross Country setzen äußerst elegant den Blinker ins Grüne.

Fragt sich, wer solche Autos kaufen soll. Leergewichte zwischen 1,7 und 1,9 Tonnen, Fahrleistungen jenseits aller Notwendigkeiten und Maximalverbräuche, die sich mit über 20 Litern gierig über jede Grenze von Anstand und Moral hinwegsetzen. Auf der anderen Seite eine Alltags-Kompetenz, die sich zu 90 Prozent mit der konventioneller Kombis deckt. Dem Audi Allroad Quattro sitzt für rund 5000 Mark weniger ein famoser A6 Avant 2.7 T Quattro im Nacken, und der Volvo hat starke Konkurrenz im verwandten V70 AWD. Preisdifferenz: immerhin 3500 Mark. Dennoch: Es gibt diverse Gründe, sich für einen Allroad oder V70 XC zu erwärmen. Vor allem, wenn man ein Amerikaner ist: In California, Colorado, Idaho wird alles geliebt, was viel Masse, noch mehr Power und vor allem Four-Wheel-Drive hat. Je lässiger, uriger und Operation-Wüstensturm-mäßiger, desto besser. Aber auch hier zu Lande sind die Edel-Kombis auf Stelzen eine attraktive Sache. Man muss vielleicht mit führerscheinlosen Umweltministern über den Sinn des Individualverkehrs diskutieren, nicht aber mit bekennenden Freunden einer gut unterfütterten Dreh­momentkurve über den Reiz, streng dem Horizont entgegengestemmt zu werden. Und so mancher Architekt oder Bauingenieur ist von der Idee, die Stätte seines Schaffens nicht mehr per Gummistiefel, sondern im Auto zu besichtigen, sehr angetan. Für Volvo ist der V70 XC eine Neuauflage des früheren Cross Country, und laut Volvo-Marketingchef Dieter Laxy übertrifft die Nachfrage nach dem hochbeinigen V70-Derivat bereits jetzt alle Erwartungen. Die Audi-Strategen wollten einem lange gehegten Wunsch nachgeben, nämlich die Audi-Spezialität Quattro einmal so richtig Gassi zu führen: Der Allroad sollte offroad so gut werden, dass er einem G-Mercedes Paroli bieten könnte – ein optimistisches Vorhaben. Denn trotz der um bis zu 66 Millimeter liftbaren Bodenfreiheit dürfte der Vorwärtsdrang des Allroad – Quattro hin, elektronische Traktionskontrolle her – spätestens an der Haftgrenze der sich zusetzenden Reifen sein Ende finden. Ein Los, das der Audi mit dem Cross Country teilt.

Übersicht:
Technische Daten
Volvo Cross Country 2.4T AWD Audi Allroad Quattro 2.7 T
Grundpreis 40.000 € 49.200 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4730 x 1860 x 1560 mm 4810 x 1852 x 1551 mm
KofferraumvolumenVDA 485 bis 1641 l 455 bis 1590 l
Hubraum / Motor 2435 cm³ / 5-Zylinder 2671 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 147 kW / 200 PS bei 6000 U/min 184 kW / 250 PS bei 5800 U/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h 234 km/h
0-100 km/h 9,7 s 7,6 s
Verbrauch 11,6 l/100 km 13,2 l/100 km
Testverbrauch 13,2 l/100 km 16,2 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Erlkönig Audi R8 Spyder Erlkönig Audi R8 Spyder 2019 kommt die stärkere Facelift-Version Porsche Taycan Produktion Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet
CARAVANING Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern