Doppeltest BMW 323i gegen Mercedes C 240

Mercedes bietet in der C-Klasse die Fortsetzung des Bewährten mit anderen Mitteln: Nach dem Vierzylinder-230 kommt der C 240 mit V-Sechszylinder. Vergleich mit dem gleichfalls 170 PS starken Konkurrenzmodell BMW 323i.

Keine Macht der Welt, so schwört man in den Kreisen erfahrener Autoverkäufer, könne bewirken, daß ein Mercedes- Fahrer zum Autokauf in die BMW-Niederlassung einkehrt. Das Mercedes-Marketing ist froher Hoffnung, diese Verbundenheit mit der jüngsten Ausgabe der C-Klasse noch einmal zu steigern. Schließlich wird mit dem neuen 2,4 Liter- V6 mit 170 PS mehr geboten als im Vierzylindermodell C 230 mit 150 PS. Das Ganze – ungewöhnlich für das Haus Mercedes – geht ohne Preiserhöhung ab, denn ausstattungsbereinigt kostet das hohe C mit V6-Antrieb, serienmäßigen Seitenairbags und Traktionskontrolle mit 55 085 Mark nicht mehr als ein C 230 (54 280 Mark).

Es könnte sich dennoch lohnen, einmal bei BMW reinzuschauen, das signalisiert die Preisliste der Dreier-Baureihe: Der BMW 323i ist als das ausgeglichenste Modell der gesamten Baureihe bekannt und wird in der Liste für 52 200 Mark geführt – 3000 Mark billiger als der Mercedes. Daß der Dreier-BMW 1998 abgelöst werden soll, tut der Attraktivität des Angebots sicher keinen Abbruch, denn er steht im siebten Jahr seiner Bauzeit noch mit rundum attraktiver Karosserie auf den Rädern. Daß die Verkaufsstrategen beider Häuser die Preis- und Ausstattungslisten der Konkurrenz aufmerksam studiert haben, zeigt ein Vergleich der Serienausstattungen: Nicht nur Airbags, Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer sind serienmäßig, sondern auch Traktionssysteme namens ASR (Mercedes) oder ASC+T (BMW), Inspektions-Intervallanzeige (neu bei Mercedes) und elektrische Fensterheber vorn.

Bedeutende Unterschiede ergeben sich lediglich bei der Fernbedienung für die Türöffner, die sich BMW mit 450 Mark extra bezahlen läßt, und bei den Seitenairbags, die für 650 Mark angeboten werden (beides Serie bei Mercedes). Das Paket aus Klimaanlage, Schiebedach und elektrischer Sitzverstellung kostet bei BMW 6970 Mark extra, bei Mercedes 7430 Mark. Integrierte Kindersitze, bei Mercedes für 414 Mark zu haben, offeriert BMW ausschließlich im Touring und im Compact.

Fazit

1. BMW 323i
637 Punkte
2. Mercedes C 240
614 Punkte
Übersicht:
Technische Daten
Mercedes C 240 Classic BMW 323i
Grundpreis 31.019 € 26.689 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4516 x 1720 x 1418 mm 4433 x 1698 x 1393 mm
KofferraumvolumenVDA 430 l 435 l
Hubraum / Motor 2398 cm³ / 6-Zylinder 2494 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 125 kW / 170 PS bei 5900 U/min 125 kW / 170 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 218 km/h 227 km/h
0-100 km/h 9,5 s 7,4 s
Verbrauch 9,9 l/100 km 9,0 l/100 km
Testverbrauch 11,3 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
Sportwagen BMW i8, Exterieur BMW i8 im Dauertest 55.000 km im Hybrid-Sportwagen MTM-AUDI R8 V10 PLUS 802 SUPERCHARGED, Exterieur MTM-Audi R8 V10 Plus 802 im Test Am Limit des Machbaren
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel
Promobil 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Caravan Salon Campervans RM Free Nature Eco 3 neue Campervans im Check Karmann, Flowcamper und RM
CARAVANING 3 Gebläsegrills im Vergleich Teuer gegen günstig Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie