Doppeltest BMW 328 Ci gegen Mercedes CLK 230 Kompressor

Elegante Karosserieformen machen erfolgreiche Coupés. Der neue BMW 328 Ci stellt sich dem etablierten Mercedes CLK 230 Kompressor. Ein Duell, das innere Werte entscheiden.

Wenn es um die Figur geht, wird gerne kräftig investiert. Das gilt heute auch für Automobile und hier ganz besonders für Coupés. Die Zeit kupierter Limousinen mit zwei Türen ist endgültig passé. Mercedes entwarf für den CLK eine völlig eigenständige Karosserie und führte mit ihr das Vier-Augen-Gesicht im CSegment ein.

BMW ging, wie schon beim Vorgänger, den gleichen Weg, nur fällt es hier nicht so auf. Außer Türgriffen, seitlichen Blinkern und Emblemen stammt kein Karosserieteil des neuen Coupés von der Limousine. Das glaubt man kaum. Andererseits aber ist nicht zu übersehen, daß der Ci viel eleganter und schnittiger daherkommt als der Viertürer. Beide Konkurrenten weisen eine sehr gefällige Linienführung auf, wobei der Mercedes CLK bulliger wirkt. Wer sich mit ihrer Schönheit schmückt, muß auch ein wenig leiden. Beispielsweise wegen des im Vergleich zur Limousine etwas beschwerlicheren Einstiegs und des kleineren Raumangebots. Die niedrige Dachhöhe und die tief angeordneten Sitze erschweren in Verbindung mit den langen Türen vor allem das Entern des Innenraums in engen Parklücken. Dort bietet BMW mit der Fernentriegelung Schützenhilfe: Sie öffnet auf doppelten Knopfdruck die Seitenfenster, was das Einfädeln des Oberkörpers erleichtert. Im Raumangebot sammelt der acht Zentimeter kürzere und drei Zentimeter breitere BMW Pluspunkte.

Dafür sorgen mehr Bewegungsfreiheit sowie das eine Idee großzügigere Raumgefühl. Der Mercedes ist enger geschnitten, und große Personen empfinden das kuppelförmige, vorne weiter heruntergezogene Dach möglicherweise als Brett vorm Kopf. Im Fond – wenn hier überhaupt mal Personen Platz nehmen müssen – vermitteln die hohe Gürtellinie und die breiten C-Säulen des CLK das Gefühl, etwas eingemauert zu sein.

Fazit

1. BMW 328 Ci
611 Punkte

Das neue Coupé von BMW feiert einen Einstand nach Maß: Es gewinnt im direkten Vergleich mit seinem stärksten Konkurrenten nicht weniger als sechs von insgesamt sieben Wertungskapiteln. Der Punkteabstand ist zwar jeweils relativ gering, aber unter dem Strich ergibt sich dann doch ein klarer Vorsprung. Den verdankt er hauptsächlich dem größeren Raumangebot und der günstigeren Schadstoffeinstufung. Der BMW ist zudem auch preisgünstiger.

2. Mercedes CLK 230 Kompressor
593 Punkte

Das Bessere ist des Guten Feind. Denn wirklich gravierende Schwachpunkte kann man dem CLK nicht nachsagen. Er büßt in kleinen Portionen sukzessive Punkte auf den sehr ausgewogenen Ci ein. Mit seinem kernigen, kraftvoll antretenden Kompressor- Vierzylinder und dem strafferen Fahrwerk verkörpert er eher den sportlichen Coupé-Typ. Im Sommer dieses Jahres erfährt der CLK eine dezente Überarbeitung, die so manches Handikap beseitigen sollte.

Übersicht:
Technische Daten
BMW 328 Ci Mercedes CLK 230 Kompressor Elegance
Grundpreis 35.202 € 36.891 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4488 x 1757 x 1369 mm 4567 x 1722 x 1345 mm
KofferraumvolumenVDA 410 l 420 l
Hubraum / Motor 2793 cm³ / 6-Zylinder 2295 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 142 kW / 193 PS bei 5500 U/min 142 kW / 193 PS bei 5300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 237 km/h 230 km/h
0-100 km/h 8,6 s 8,6 s
Verbrauch 10,1 l/100 km 9,9 l/100 km
Testverbrauch 11,4 l/100 km 11,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur Audi Q2 und BMW X2 im Test Mehr als nur im Trend?
Beliebte Artikel Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten? Audi Q8 50 TDI Quattro, Mercedes GLE 350 d Coupé 4Matic, Exterieur Audi Q8 vs. Mercedes GLE Welcher Luxus-SUV ist besser?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer - Oberklasse-Limousine - Fahrbericht AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Panamera-Rivale im Fahrbericht Erlkönig Chevrolet Corvette C8 Chevrolet Corvette C8 Zora Mittelmotor-Sportler im Vergleich zum C7-Vorgänger
Allrad Volvo V60 Cross Country (2018) Volvo V60 Cross Country (2018) Neuer Schlechtwege-Kombi Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzer mit 707 PS
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer Export (1948) VW-Auktion in Schweden 130.200 Euro für einen Käfer ams Hefte stapel Archiv digital Zwischengas auto motor und sport-Archiv Alte Hefte digital durchsuchen!
Promobil Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design Emmerich Wohnmobil-Tour Niederrhein Radtouren entlang der Grenze
CARAVANING Der Herbst ist ein guter Zeitpunkt, um beim Kauf eines Reisemobils oder Caravans Geld zu sparen: Die Vorjahresmodelle müssen vom Hof. Günstige Caravans im Herbst Die Schnäppchen-Saison beginnt Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou