Doppeltest BMW Alpina B8 4.6 gegen Porsche 911 Carrera

Der Alpina B8 ist der stärkste in BMW-Dreier-Gestalt. Ist er eine echte Alternative zum annähernd preisgleichen Porsche Carrera?

Darf man einen Porsche Carrera und einen BMW Alpina überhaupt miteinander vergleichen? Puristen werden hier entschieden den Kopf schütteln. Schließlich handelt es sich beim Porsche um einen reinrassigen Sportwagen, beim Alpina B8 zumindest äußerlich immer noch um einen Dreier- BMW, der im Ursprung, ganz gleich, ob ein Coupé oder die Limousine als Ausgangsbasis dient, für die Porsche-Klientel kaum in die engere Wahl kommt. Doch dank Alpina ist alles anders. Der knackige Carrera, als Inbegriff deutschen Sportwagenverständnisses, hat durchaus Gemeinsamkeiten mit dem von Alpina in höchste Leistungs- und Anspruchsregionen gelifteten Dreier-BMW. Fangen wir mit der Karosserie an.


Das nostalgische Carrera- Coupé bietet auf den sehr bequemen Vordersitzen nach wie vor ein erstaunlich gutes Raumangebot, dazu einen bequemen Einstieg, zumindest vorne. Rücksitze und Kofferraum sind zwar für einen Sportwagen akzeptabel, im Vergleich zum BMW-Coupé aber, dessen Blechhülle der Alpina B8 als Cover benutzt, eher knapp bemessen. Für Porsche-Fans ist das kein Argument, zumal echte Fahrdynamik und vollbeladene Viersitzer nicht unbedingt eine erstrebenswerte Kombination darstellen. So ist denn auch im Alpina, falls die Beifahrer entsprechend belastbar sind, die paarweise Fortbewegung der Idealfall. Mit dieser auch für Meßfahrten bevorzugten Normbesatzung erreichen der Alpina B8 und der Porsche Carrera 2 nach den Zahlenwerten annähernd identische Fahrleistungen.

Der Carrera macht zwar wegen seiner hohen Hinterachslast in der Anfahrbeschleunigung bis 100 km/h ein paar Zehntel gut, die nimmt ihm aber der Alpina im oberen Geschwindigkeitsbereich wieder ab. Nach einem Kilometer schließlich liegt der Porsche mit 24,7 Sekunden zwei Zehntel vor dem Alpina – wirkliche Peanuts. Auch in der Höchstgeschwindigkeit sind die Differenzen nur gering. Hier führt der Alpina mit 278 km/h knapp vor dem Porsche (270 km/h). Die absolute Höhe dieses Tempos verhindert freilich in der Praxis eine reale Nutzung dieses Vorteils. Soviel zu den objektiven Meßwerten. Subjektiv hingegen sind die Eindrücke, die zu solchen Ergebnissen führen, völlig verschieden. Der Porsche-Motor, mit 3,6 Liter alles andere als hubraumschwach, entwickelt gleichwohl seine wahre Stärke erst jenseits von 4000 Umdrehungen.

Fazit

1. BMW Alpina B8 4.6
106 Punkte

Exzellente Fahrleistungen, überragende Elastizitätswerte, sehr sicheres, neutrales Fahrverhalten, gutes Raumangebot. Hoher Kaufpreis, ungünstige Versicherungseinstufung, hohe Wartungs- und Festkosten, rascher Wertverlust.

2. Porsche 911 Carrera
106 Punkte

Temperamentvoller Motor mit erstklassigen Fahrleistungen, straffe, aber schluckfreudige Federung, sehr gute Verarbeitung. Hoher Anschaffungspreis, sehr hohe Unterhaltskosten, nur durchschnittliche Serienausstattung, knapper Fondraum.

Übersicht:
Technische Daten
Porsche 911 Carrera Alpina B8 4.6 Coupé
Grundpreis 65.583 € 63.911 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4245 x 1735 x 1300 mm 4433 x 1710 x 1346 mm
KofferraumvolumenVDA 123 l 365 l
Hubraum / Motor 3600 cm³ / 6-Zylinder 4619 cm³ / 8-Zylinder
Leistung 200 kW / 272 PS bei 6100 U/min 245 kW / 333 PS bei 5700 U/min
Höchstgeschwindigkeit 270 km/h 281 km/h
0-100 km/h 5,3 s 5,7 s
Verbrauch 12,6 l/100 km
Testverbrauch 13,1 l/100 km 12,5 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Beliebte Artikel Opel Insignia Country Tourer, Volvo V90 Cross Country, Exterieur Opel Insignia CT, Volvo V90 CC Welcher Allradkombi ist besser? Kompakt gegen SUV, Vergleich, ams2218 Kompaktklasse gegen SUV 6 Paarungen im Konzeptvergleich
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 230 SL Pagode (1965) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal Von der Pagode bis zum Pullman Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu
Promobil Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Heckzelte Heckzelte für Campingbusse Stülpen oder hängen?
CARAVANING Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise Campingplatz Oakdown Campingplatz-Tipps Südengland Traumhafte Urlaubsorte