Doppeltest Citroën Xantia Break 2.0i 16 V gegen Renault Laguna Grandtour 2.0

Immer mehr Auswahl in der Kombi-Kaste der Mittelklasse: Aus Frankreich kommen nahezu zeitgleich der Renault Laguna Grandtour und die Break-Version des Citroën Xantia auf den europäischen Markt.Ein Vergleich.

Bei der Namensgebung ist die Phantasie kaum zu überbieten, gemeint ist immer dasselbe. Bei Opel heißen sie Caravan und bei Mercedes-Benz T-Modell. Ford sagt Turnier, BMW Touring, Audi Avant und VW Variant. Der Volksmund nennt sie einfach Kombis. Ähnlich verhält es sich im Französischen. Break, Familiale oder – seit neuestem – Grandtour heißen die Kombi-Versionen auf Limousinen-Basis. Und die Hersteller in der Kombi- Nation Frankreich haben eine besonders große Tradition mit diesen Autos. Da ist es selbstverständlich, daß auch Citroën und Renault ihr Programm für den seit Jahren wachsenden Kombi-Markt abrunden. Nach dem BX Break und dem 21 Nevada kommen fast zeitgleich der Xantia Break und der Laguna Grandtour als Nachfolger. Um die Herzen der Kombi- Kunden zu erobern, bedienen sich beide Marken unterschiedlicher Design-Ideen.

Der Laguna Grandtour wirkt zwar wie aus einem Guss, mit seinem kräftigen, betonten Heck lässt er aber keinen Zweifel daran aufkommen, dass man in ihm die Weinkisten gleich stapelweise verstauen kann. Im Gegensatz dazu verströmt der gegenüber der Limousine um 22 Zentimeter verlängerte Xantia Break den Charme eines Luxus-Lasters, dessen Dach weniger zu Transportzwecken als vielmehr der schönen Linie wegen gestreckt wurde. Das Kombi-Heck wirkt nicht einmal ansatzweise aufgesetzt, so wohltuend geradlinig und zeitlos sieht der Citroën aus. Sein Alter – die Xantia-Limousine gibt es seit 1992 – verraten allenfalls die antiquierten Schieberegler der Heizung und der immer noch fehlende Beifahrer- Airbag. Trotz der schicken Linie stehen die Platzverhältnisse im Xantia denen im Laguna nur wenig nach – der Raum für die Passagiere ist sogar nahezu gleich groß. In beiden Kombis beträgt die Innenbreite vorne 1465 Millimeter, hinten ist im Citroën eine Daumenbreite weniger Platz.

Auch beim Kofferraum halten sich die Unterschiede in Grenzen. Bis zur Laderaumabdeckung beträgt der Vorteil für den Laguna mit seinem Volumen von 520 Litern gerade acht Liter. Bei umgeklappter Rückbank fasst der Laguna mit 1782 Litern bis unters Dach allerdings fast 100 Liter mehr, obwohl der Xantia mit einem Schluckvermögen von 1690 Litern beileibe nicht als eng bezeichnet werden kann. Großes Urlaubsgepäck geht allemal mit. Ein dicker Vorsprung für den Renault ergibt sich aber bei der Zuladung: Standesgemäße 528 Kilogramm lädt der Xantia, aber noch einmal gut drei Zentner mehr schleppt der Laguna mit, wenn es sein muss – 684 Kilogramm. Ihre angenehmsten Seiten zeigen Kombis, wenn sie Transportkapazität und Komfort elegant verbinden. Ungeschlagen ist in dieser Disziplin der Citroën, der mit seiner hydropneumatischen Federung Maßstäbe setzt. Ob kurze oder lange Bodenwellen, stets gleitet der Xantia souverän darüber hinweg, ohne eine übermäßige Belästigung der Passagiere zuzulassen. Dazu rollt der Xantia besonders weich ab.

Übersicht:
Technische Daten
Citroën Xantia Kombi 2.0i 16V SX Renault Laguna Grandtour 2.0 RT
Grundpreis 19.547 € 18.764 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4660 x 1755 x 1416 mm 4620 x 1752 x 1448 mm
KofferraumvolumenVDA 618 bis 1144 l 520 bis 1782 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder 1998 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 97 kW / 132 PS bei 5500 U/min 83 kW / 113 PS bei 5250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 198 km/h 190 km/h
0-100 km/h 11,4 s 12,7 s
Verbrauch 9,4 l/100 km 9,0 l/100 km
Testverbrauch 11,4 l/100 km 10,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen AUDI R8 V10 PLUS COUPE COMPETITION PACKAGE Audi R8 V10 Plus Coupé Competition Package Nur 10 Exemplare und nur für die USA Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Neues Zubehör 2018 Fahrzeugtechnik, Möbel, Pflege Wingamm City Twins (2019) Wingamm City Twin (2019) Monocoque-TI mit Einzelbetten
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa