Doppeltest Opel Astra 1.6 16 V gegen VW Golf 1.6

VW bringt wieder Schwung in das Golf-Programm: Die neue sportliche 100 PS-Version soll vor allem dem gleich starken Opel Astra 1.6 den Rang ablaufen.

Das Jagdrevier des VW Golf wird immer kleiner: Nicht nur Dauerverfolger Opel Astra pirscht sich näher heran, Gegner lauern mitterweile auch im eigenen Haus: Der Polo macht seinem größeren Bruder bereits seit einiger Zeit das Leben schwer, und ab September geht das neue Kompaktmodell Audi A3 im volumenstarken Golf- Terrain ebenfalls auf Beutezug. Damit der deutsche Bestseller seine Vormachtstellung nicht endgültig verliert, sucht VW jetzt die Offensive: Mit reduzierten Preisen, besserer Ausstattung und neuen Modellvarianten soll die Konkurrenz wieder das Fürchten gelehrt werden. Deshalb ist in der 100 PSKlasse, unter den Kompakten bislang eine Domäne des Opel Astra, jetzt auch der Golf vertreten.


Kraft schöpft der VW aus einem 1,6 Liter-Triebwerk – eine weitere Ableitung des legendären 827-Blocks, der seit Ende 1995 mit neuem Querstrom-Zylinderkopf bereits im Polo Classic zum Einsatz kommt. DerVierzylinder mit Schaltsaugrohr- Technik sorgt für ein gleichmäßig hohes Drehmoment über einen breiten Drehzahlbereich, indem die Ansaugwege zum Zylinder je nach Drehzahlniveau über variable Klappen länger oder kürzer werden. Das breite Leistungsband des Golf spürt der Fahrer bei jedem Niedertreten des Gaspedals. Das spontane Ansprechverhalten vermittelt dem 100 PS-VW jenen Schuß Agilität, der dem Opel im direkten Vergleich fehlt.

Für den Sprint von null auf 100 km/h spielt dieses Manko keine Rolle – der Astra hält mühelos das Tempo des Golf. Doch der Vierventiler aus der Ecotec-Reihe setzt den Beschleunigungsimpuls nicht so fix in Vortrieb um, und läßt deshalb jene Leichtfüßigkeit vermissen, die man gerade von sportlichen Motoren erwartet.

In der für die Fahrpraxis besonders wichtigen Elastizität verliert der Astra wegen der zu langen Übersetzung den Anschluß an seinen Konkurrenten: Zwei Sekunden Unterschied in der Zwischenbeschleunigung von 80 auf 120 km/h im fünften Gang wirken sich spürbar bei Überholvorgängen auf der Landstraße aus, wenngleich auch der Opel keinesfalls zu den zähen Vertretern seiner Zunft zählt.

Fazit

1. VW Golf 1.6 GT Special
106 Punkte

Kultivierter Vierzylinder mit spontanem Ansprechverhalten und gutem Durchzugsvermögen, gutes Raumangebot, leichte Bedienung, gute Qualität, umfangreiche Ausstattung. Motor im oberen Drehzahlbereich brummig, zu hoher Verbrauch, eingeschränkter Federungskomfort auf kurzen Bodenwellen.

2. Opel Astra 1.6 16V Champion
103 Punkte

Ordentliches Platzangebot, großer Kofferraum, umfangreiche Ausstattung, gutes Beschleunigungsvermögen, gutmütiges Kurvenverhalten. Brummiger Motor mit Ruckelneigung im Teillastbetrieb, lange Schaltwege, Lenkung um die Mittellage indirekt, starkes Bremsfading, mäßiger Federungskomfort.

Übersicht:
Technische Daten
VW Golf 1.6 GT Spezial Opel Astra Sport 1.6i 16V
Grundpreis 17.481 € 14.922 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4020 x 1695 x 1405 mm 4051 x 1696 x 1410 mm
KofferraumvolumenVDA 320 bis 1152 l 360 bis 1200 l
Hubraum / Motor 1595 cm³ / 4-Zylinder 1598 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 74 kW / 100 PS bei 5800 U/min 74 kW / 100 PS bei 6200 U/min
Höchstgeschwindigkeit 188 km/h 185 km/h
0-100 km/h 10,8 s 10,7 s
Verbrauch 7,9 l/100 km
Testverbrauch 9,7 l/100 km 9,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur Audi Q2 und BMW X2 im Test Mehr als nur im Trend?
Beliebte Artikel Peugeot 508 Puretech 225, Renault Talisman Tce 200, Skoda Superb 2.0 TSI, Exterieur 508 und Talisman gegen Superb Comeback der Franzosen-Limos? Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos