Doppeltest Opel Corsa 1.2 16 V gegen Peugeot 206 1.1

Der Opel Corsa war 1998 in Deutschland der meistverkaufte Kleinwagen. Mit dem Peugeot 206 steht ihm ein attraktiver neuer Konkurrent gegenüber. Hat der Franzose das Zeug zum Blitz-Ableiter?

Er ist bei Deutschlands Autokäufern beliebt, der Opel Corsa. Obwohl er in der aktuellen Form bereits seit 1993 angeboten wird, verkauft er sich nach wie vor so gut, daß er im letzten Jahr zum Bestseller seiner Klasse avancieren konnte.

In dieser Bestseller-Liste taucht ein Konkurrent aus Frankreich – der Peugeot 205 – bereits seit 1996 nicht mehr auf. Erst im Herbst 1998 wurde die Lücke durch den 206 geschlossen. Im Doppeltest muß sich der viertürige Peugeot 206 1.1 mit 60 PS – in der Présence-Ausstattung 22 100 Mark teuer – am dem 65 PS starken Opel Corsa 1.2 16 V – ebenfalls mit vier Türen und als Modell World Cup für 25 420 Mark – messen lassen. Die Serienausstattung der Kleinwagen ist ansehnlich: ABS, Servolenkung, Zentralverriegelung, asymmetrisch geteilt umlegbare Rückbanklehne sowie Wärmeschutzverglasung gehören bei beiden dazu.

Der Corsa verfügt außerdem über Sidebags und Leichtmetallfelgen, der 206 bringt von Haus aus einen Drehzahlmesser, eine Fernbedienung für die Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber mit. Sicherheit ist auch bei Kleinwagen längst ein beliebtes Verkaufsargument. Der Corsa World Cup ist serienmäßig mit vier Airbags ausgerüstet, im Peugeot gehören Fahrer- und Beifahrer-Luftsack zum Standard, Sidebags kosten 450 Mark Aufpreis. Auch an den Schutz der ganz kleinen Passagiere denken die Hersteller.

Peugeot ist hier allerdings konsequenter. Beim 206 läßt sich der Beifahrer- Airbag mit dem Zündschlüssel abschalten. So kann ein Reboard-Kindersitz ohne großen Aufwand vorn montiert werden; Isofix-Befestigungspunkte am Beifahrersitz sollen noch im Frühjahr folgen. Beim Corsa müssen Kindersitze grundsätzlich auf der Rückbank und damit ohne direkten Blickkontakt zum Fahrer befestigt werden.

Fazit

1. Peugeot 206 1.1
572 Punkte

Die Stärken des Franzosen sind sein Innenraum-Angebot, der überlegene Fahrkomfort, die - mittlerweile - guten Fahreigenschaften und seine für die Klasse hervorragende Bremsanlage. Lob verdient außerdem die umfangreiche Serienausstattung in Relation zum günstigen Kaufpreis. Was bei der Anschaffung gespart wird, zehrt der teurere Unterhalt allerdings auf. Als wenig empfehlenswert entpuppt sich der schwächliche 1,1 Liter-Motor.

2. Opel Corsa 1.2 16 V
538 Punkte

Ein Blick auf die Fahrleistungen macht klar, daß der 1,2 Liter-Vierzylinder mit Vierventiltechnik besser ist als der Peugeot-Motor mit zwei Ventilen pro Zylinder. Auch das Kostenkapitel kann der unterhaltsgünstige Corsa trotz des hohen Kaufpreises für sich entscheiden. Die miserable Bremsanlage und die gefühllose Lenkung kosten aber so viele Punkte, daß der Corsa weit hinter den Peugeot 206 zurückfällt.

Übersicht:
Technische Daten
Opel Corsa 1.2 16V World Cup Cool Peugeot 206 1.1 Présence
Grundpreis 13.258 € 11.775 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3741 x 1608 x 1420 mm 3822 x 1673 x 1435 mm
KofferraumvolumenVDA 280 bis 1150 l 245 bis 1130 l
Hubraum / Motor 1199 cm³ / 4-Zylinder 1124 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 48 kW / 65 PS bei 5600 U/min 44 kW / 60 PS bei 5600 U/min
Höchstgeschwindigkeit 163 km/h 158 km/h
0-100 km/h 14,3 s 15,9 s
Verbrauch 6,5 l/100 km 6,3 l/100 km
Testverbrauch 6,5 l/100 km 6,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur Audi Q2 und BMW X2 im Test Mehr als nur im Trend?
Beliebte Artikel Peugeot 508 Puretech 225, Renault Talisman Tce 200, Skoda Superb 2.0 TSI, Exterieur 508 und Talisman gegen Superb Comeback der Franzosen-Limos? Kia Ceed 1.4 T-GDI, Opel Astra 1.4 DI Turbo, VW Golf 1.5 TSI Act, Exterieur Kia Ceed gegen Astra und Golf Kann sich der Korea-Kompakte behaupten?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche Impressionen - VLN 2018 - Langstreckenmeisterschaft - Nürburgring-Nordschleife VLN 2018 im Live-Stream Das siebte Rennen hier live!
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus
Promobil Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Dethleffs Pulse I 7051 im Test Modernes Mobil mit netten Details
CARAVANING Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet Range Rover Velar Zugwagen-Test Range Rover Velar Starker SUV mit kleinen Mankos