Doppeltest Peugeot 406 Break 2.0 HDi gegen Renault Laguna Grandtour 1.9 dCi

Peugeot 406 Break 2.0 Hdi und Renault Laguna Grandtour 1.9 DCi sind in Frankreich Bestseller, hier zu Lande eine selten gesehene Alternative zu Passat & Co. Zu schade, um nur Wein zu transportieren.

Wochenendplanung: Familienausflug ins Grüne verbunden mit Weinkauf im Elsass. Mama, Papa, Kinder sowie genügend Stauraum für Reisegepäck und Rebensaft – ein klassischer Fall für Mittelklasse-Kombis. Und weil die Fahrt ins Land von Bordeaux und Beaujolais führt, bieten sich dortige Auto-Gewächse an: Renault Laguna Grandtour und Peugeot 406 Break. Frische Franzosen sind es nicht, beide bereichern schon seit einigen Jahren das Straßenbild – der Kombi mit dem Löwen im Grill seit 1996, der mit dem Rhombus schon ein Jahr länger; beide erhielten zwischenzeitlich ein Facelift. Streichkäsefrisch sind dagegen die Dieselmotoren. Sie lassen die ohnehin nützlichen Autos mit viel Platz im Heck zu wahren Vernunftsangeboten werden. Doch welchen wählen? Die Voraussetzungen für Abwägung und Vergleich könnten kaum besser sein: Beide Selbstzünder sind Direkteinspritzer, nutzen Common Rail zur Kraftstoffverteilung, lassen sich durch Turbolader komprimierte Luft in die Brennräume pressen und stemmen jeweils 250 Newtonmeter Drehmoment bei 1750 Umdrehungen pro Minute auf die Kurbelwelle. Fast gleich: die Leistung. 107 PS sind es beim Grandtour mit 1,9 Liter Hub­raum, zwei PS mehr aktiviert der Zweiliter-motor des Break. Bei den Fahrleistungen ziehen die Probanden erneut gleich. Flink wie Wiesel spurten die Diesel in knapp über zwölf Sekunden auf Tempo 100 – trotz rund eineinhalb Tonnen Leergewichts. Und die Höchstgeschwindigkeit reicht zum zügigen Reisen allemal: mehr als 180 km/h. Bemerkenswerter als das Beschleunigungsvermögen sind allerdings die Bremsen. Beide Kombis verzögern hervorragend. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit? In freier Wildbahn ist Schluss damit. Zu verschieden sind die Motoren in ihrem Charakter. „R“ wie Renault, aber auch wie rau. Er läuft weder so ruhig noch so gleichförmig wie sein Konkurrent. Nachdem die Leistung beim Anfahren gefühlsmäßig in ein tiefes Loch gefallen ist, schnalzt sie mit Einsatz des Turboladers heraus – was bewirkt, dass der Laguna einen abrupten Freudensprung Richtung Horizont vollzieht. Der Fahrer regis­triert es verdutzt und wünscht sich die ebenmäßige Kraftentfaltung des 406. „B“ wie Break oder brav, trotzdem nicht minder kräftig. Sein Turbodiesel benimmt sich wie ein großvolumiger Saugmotor. Er zieht schon knapp über Leerlaufdrehzahl bullig an, animiert zum frühen Hochschalten.

Übersicht:
Technische Daten
Renault Laguna Grandtour 1.9 dCi Concorde Peugeot 406 Break 2.0 HDi Prémium
Grundpreis 23.300 € 22.980 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4620 x 1748 x 1448 mm 4736 x 1760 x 1460 mm
KofferraumvolumenVDA 520 bis 1782 l 526 bis 1741 l
Hubraum / Motor 1870 cm³ / 4-Zylinder 1997 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 79 kW / 107 PS bei 4000 U/min 80 kW / 109 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h 185 km/h
0-100 km/h 12,2 s 12,3 s
Verbrauch 5,8 l/100 km 5,8 l/100 km
Testverbrauch 7,8 l/100 km 7,4 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen DP Motorsport Porsche 964 Porsche 964 Tuning DP Motorsport verjüngt den Klassiker AUDI R8 V10 PLUS COUPE COMPETITION PACKAGE Audi R8 V10 Plus Coupé Competition Package Nur 10 Exemplare und nur für die USA
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Protec Slide-out Wohnmobil mit Doppel-Slide-Out Protec-Serienmodell auf Iveco Carthago Chic C-Line XL Das XL-Flaggschiff im Test Carthago Chic C-Line XL
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa