Doppeltest Porsche 911 Carrera Cabrio gegen Porsche Boxster

Der Boxster konkurriert nicht nur mit den Vertretern der neuen Roadster-Generation. Er zielt auch gegen das Establishment im eigenen Haus. Jedenfalls ist die Wahl zwischen dem Boxster und dem Carrera Cabrio mehr als nur eine Frage des Preises.

Wer braucht eigentlich noch ein Carrera-Cabrio, wenn es den Boxster gibt? Die Frage muß erlaubt sein. Schließlich haben beide Offerten im Grunde das gleiche zu bieten: Beide stammen von Porsche, beide sind echte Sportwagen und keine zurechtgestutzten Großserien-Limousinen, und beide lassen die Sonne rein. Warum also für einen Carrera doppelt soviel ausgeben wie für den Boxster? Fast das Doppelte, um genau zu sein: Der Boxster kostet 76 500 Mark, das Carrera Cabrio 150 800 Mark – eine gewaltige Differenz mithin, die auch den solventesten Porsche- Käufer ins Schleudern bringen kann.

Immerhin ließe sich vom Gesparten ein BMW 535i anschaffen, von anderen, nicht minder reizvollen Alternativen ganz zu schweigen. Was also spricht da noch für den Carrera? Eine der Antworten liegt derart nahe, daß man sie leicht übersieht: Ein 911 Carrera ist, alles in allem, nun mal der beste Sportwagen der Welt – immer noch. Eine vergleichbare Bündelung von Dynamik, Power, Qualität und Alltagstauglichkeit gibt es sonst nur beim Turbo. Aber der ist bekanntlich auch ein 911. Schon deshalb ist der Boxster um seine Ausgangsposition nicht zu beneiden. Über ihm strahlt die Legende, die Inkarnation aller Porsche-Tugenden, von gußeisernen Getreuen erbarmungslos verteidigt. Das Neue am Boxster ist, daß ihm auch Eingeschworene den geheiligten Namen zugestehen, was früheren Stallgefährten des 911 nie gelang.

Seine Feuerprobe als echter Porsche scheint er bestanden zu haben, auch wenn hie und da noch etwas gemeckert wird. Häufigste Kritik: Der Boxster ist zu ausladend, wobei vor allem der vordere Karosserieüberhang unangenehm auffällt. Ohne den wäre der Boxster freilich nur halb so praktisch. Immerhin verbirgt sich im Bug ein stattlicher Kofferraum, dessen Volumen sich zusammen mit dem Gepäckabteil im Heck auf 260 Liter addiert, ausreichend für umfangreiches Reisegepäck und mehr, als der Carrera zu bieten hat (123 Liter). Da der Carrera im Gegensatz zum Boxster im Fond über zwei Notsitze verfügt, die sich als Gepäckablage nutzen lassen, hinkt der Vergleich ein wenig.

Aber dieser zusätzliche Stauraum ist nur schwer zugänglich und von außen einzusehen, was die Nutzbarkeit einschränkt. Auch auf den Sitzen wirken die größeren Dimensionen des Boxster durchaus vorteilhaft. Er bietet mehr Schulterfreiheit, auch mehr Fußraum, und die flachere Position hinter dem Lenkrad erlaubt eine entspanntere Haltung. Dagegen kommt einem die aufrechte Hockstellung im 911 schon recht altertümlich vor.

Fazit

1. Porsche Boxster
604 Punkte
2. Porsche 911 Carrera Cabrio
556 Punkte
Übersicht:
Technische Daten
Porsche Boxster Porsche 911 Carrera Cabriolet
Grundpreis 40.499 € 77.773 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4315 x 1780 x 1290 mm 4245 x 1735 x 1300 mm
KofferraumvolumenVDA 260 l 123 l
Hubraum / Motor 2480 cm³ / 6-Zylinder 3600 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 150 kW / 204 PS bei 6000 U/min 210 kW / 285 PS bei 6100 U/min
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h 275 km/h
0-100 km/h 7,1 s 5,3 s
Verbrauch 9,7 l/100 km 11,9 l/100 km
Testverbrauch 11,8 l/100 km 13,8 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test
Beliebte Artikel Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg? Opel Grandland X 1.2 DI Turbo, Peugeot 3008 Puretech 130, Exterieur Grandland X gegen Peugeot 3008 Wer ist das bessere PSA-Gewächs?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan