Drei Kompaktvans

Platz an der Sonne

Foto: Hans-Dieter Seufert 41 Bilder

Der neue Mercedes B 200 CDI trifft auf die etablierten Platzhalter in der Kompaktvan-Klasse: Renault Scénic 1.9 dCi und VW Touran 2.0 TDI. Ist der Neue wirklich ein Raumwunder mit Sternchen oder nur eine Sternschnuppe?

Mit englischen Vokabeln ist das so eine Sache. Wenn die Kids in ihren Slang cool, phat, hip und funky einbauen, versteht noch jeder, was gemeint ist. Aber wenn Marketing- Menschen einen Compact Sports Tourer erfinden, führt dieser Begriff böse in die Irre. Denn hier wird nur scheinbar ganz exakt eine Autogattung beschrieben. Schließlich ist ein Tourer traditionell ein viertüriges Cabrio.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleichstest Mercedes B 200 CDI, VW Touran 2.0 TDI, Renault Scenic 1.9 dCi
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 4 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

Aber nicht in diesem Fall: Mercedes verwendet diese Bezeichnung für die B-Klasse. Die hat mit einem Tourer aber nichts gemein, sondern sie gehört zu den beliebten Kompaktvans und zielt damit in die Klasse von Renault Scénic und VW Touran. In diesem Vergleich tritt der B 200 CDI mit 140 PS und Sportpaket für 28 640 Euro gegen die Bestseller von Renault und VW an.

Beide Konkurrenten haben vom Start weg einen großen Bonus, denn sie sind erheblich günstiger. Ein Scénic 1.9 dCi Dynamique mit 120 PS ist derzeit für 23 650 Euro zu haben, der 140 PS starke Touran 2.0 TDI Trendline wird für 25 125 Euro angeboten. Günstiger als der Mercedes, aber immer noch stolze Summen für junge Familien.

Viel sagen die Grundpreise zunächst nicht, erst ein Blick auf die Standard-Ausstattung zeigt, wie teuer die Konkurrenten wirklich sind, wenn sie mit dem notwendigen Zubehör ausgerüstet werden.

Beispiel Variabilität: Während die hinteren, vielfach verschieb- und verstellbaren Einzelsitze im Renault und VW zur Serie gehören, müssen die komplett herausnehmbaren Rücksitze bei der B-Klasse mit 290 Euro extra bezahlt werden.

Wer einen DVD-Spieler möchte, um die Hinterbänkler ruhig zu stellen, muss seinen Mercedes gar im freien Handel nachrüsten lassen, bei der Konkurrenz gibt es Unterhaltungspakete im Werkszubehör.

Allerdings ist beim Touran die Klimaanlage 1100 Euro teuer, eine Ausgabe, die sich Mercedes- und Renault-Kunden sparen können. Dafür ist der Scénic nicht mit Automatik zu haben, eine Option, die Mercedes (1375 Euro) und VW (1705 Euro) im Programm führen.

Fazit

1. VW Touran 2.0 TDI
511 Punkte

Der geräumige VW kann viel Gepäck schlucken, ist variabel und außerdem erstaunlich fahraktiv. Der Motor ist jedoch wenig kultiviert, und ein Partikelfilter fehlt.

2. Mercedes B 200 CDI
500 Punkte

Der Newcomer ist ein fahrsicherer, aber auch teurer Kompaktwagen. In den typischen Vankriterien (Variabilität, Zuladung) wird er klar vom Touran geschlagen.

3. Renault Scénic 1.9 dCi
477 Punkte

Der Scénic verliert viele Punkte wegen seiner Lenkung, dem unterdämpften Fahrwerk und den Fahreigenschaften. Ausstattung und Laufkultur sind gut.

Übersicht: Drei Kompaktvans
Technische Daten
Mercedes B 200 CDI VW Touran 2.0 TDI Trendline Renault Scénic 1.9 dCi Dynamique
Grundpreis 30.405 € 25.700 € 23.650 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4270 x 1777 x 1604 mm 4391 x 1794 x 1635 mm 4259 x 1810 x 1620 mm
KofferraumvolumenVDA 544 bis 1645 l 695 bis 1989 l 430 bis 1840 l
Hubraum / Motor 1991 cm³ / 4-Zylinder 1968 cm³ / 4-Zylinder 1870 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 103 kW / 140 PS bei 4200 U/min 103 kW / 140 PS bei 4000 U/min 88 kW / 120 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 200 km/h 200 km/h 188 km/h
0-100 km/h 9,9 s 10,5 s 11,1 s
Verbrauch 5,6 l/100 km 6,1 l/100 km 5,9 l/100 km
Testverbrauch 7,7 l/100 km 8,2 l/100 km 7,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Opel Grandland X 1.2 DI Turbo, Peugeot 3008 Puretech 130, Exterieur Grandland X gegen Peugeot 3008 Wer ist das bessere PSA-Gewächs?
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften