Fiat Brava 1.4, Opel Astra 1.6, Renault Mégane 1.6, Toyota Corolla 1.4, VW Golf 1.4

Mit dem Erscheinen des neuen Opel Astra lebt das ewige Duell mit dem VW Golf wieder auf, der bislang in der kompakten Mittelklasse die Maßstäbe setzte. Aber auch Fiat Brava, Renault Mégane und Toyota Corolla, hier allesamt mit volkstümlichen 75 bis 86 PS angetreten, können gewichtige Argumente in die Waagschale werfen.

Die traditionelle Mittelklasse – rund 4,50 Meter lange und etwa 35 000 bis 45 000 Mark teure Limousinen – steht schon seit geraumer Zeit nicht mehr im Mittelpunkt des Käuferinteresses. Daß sich die Kunden zunehmend nach unten orientieren, hat aber nicht nur mit den sinkenden Realeinkommen breiter Bevölkerungsschichten zu tun. Vielmehr erreichen technische Innovationen, die zuerst in Luxuswagen eingesetzt werden, immer schneller die erschwinglichen Autos. Auf guten Komfort, gediegene Ausstattung und hohe Sicherheitsreserven muß man jedenfalls schon in der Kompaktklasse nicht verzichten, und das Raumangebot eines VW Golf reicht auch für eine vierköpfige Familie. Seit mehr als 20 Jahren setzt der VW die Maßstäbe in seiner Klasse und führt die Zulassungsstatistik in Deutschland an. Keiner der zahlreichen und nicht gerade unattraktiven Konkurrenten hat es bislang geschafft, ihn von seinem Spitzenplatz zu verdrängen – auch nicht der Opel Astra, der ihm stets am nächsten kam.

Mit der zweiten Astra-Auflage tritt jetzt – ein halbes Jahr nach dem Golf IV – ein Rivale an, dem es weder an Ambitionen noch an Talenten fehlt. Tatsächlich verknüpft sich mit ihm die Hoffnung, daß er Opel aus der leidigen Qualitätsdiskussion herausführt und als Premiummarke etabliert. In allen wichtigen Disziplinen soll er deshalb dem VW Paroli bieten oder ihn sogar übertreffen. Nicht weniger haben die drei ausländischen Modelle im Sinn, deren Debüt schon etwas länger zurückliegt. Die jüngste Generation des Toyota Corolla kam im Herbst 1997 auf den Markt, Fiat Brava und Renault Mégane zwei Jahre zuvor. Obwohl sie mit Frontantrieb, Quermotor, großer Heckklappe und variablem Kofferraum ebenfalls dem internationalen Standard dieser Klasse folgen, verhehlen sie nicht ihre Herkunft: Der Fiat zeigt eine typisch italienische Designverliebtheit, der Renault französischen Chic und Komfort, der Toyota japanische Liebe zum Detail. Der Corolla hat auch die längste Karosserie, zumindest wenn man den viertürigen Liftback statt des zweitürigen Compact zum Vergleich heranzieht.

Aber Übersichtlichkeit und Raumökonomie sind seine Stärken nicht – von dem großen Hecküberhang profitiert nur sein Kofferraum, der mit 390 Litern immerhin 60 Liter mehr als der des VW faßt. Die Passagiere müssen sich hingegen wegen des kürzesten Radstands und des niedrigen Dachs besonders auf den Rücksitzen mit dem unbequemsten Einstieg und Platzangebot begnügen. Am weitesten sind Fiat und Renault geschnitten. Es gibt dort neben der Beinfreiheit, die im Golf-Fond etwas zu kurz kommt, auch genügend Breite, um notfalls sogar drei Personen nebeneinander unterzubringen. Genau daran fehlt es im Astra, der insgesamt ein weniger grosszügiges Raumgefühl bietet. Allerdings schützt er wie Mégane und Corolla alle fünf Insassen serienmäßig mit einem Dreipunkt-Automatikgurt. Beim Gepäckvolumen bietet der Astra gutes Mittelmaß (370 Liter). Mehr kann man angesichts der kompakten Abmessungen und des charakteristischen Schräghecks kaum erwarten. Erst die Möglichkeit, den Laderaum bei Bedarf bis auf mehr als das Dreifache zu vergrößern, macht die Autos dieser Klasse zu universell einsetzbaren Transportmitteln. Die Variabilität geteilt umklappbarer Rücksitzlehnen bringen deshalb alle Konkurrenten von Haus aus mit. 

Übersicht:
Technische Daten
Opel Astra 1.6 Comfort Toyota Corolla Liftback 1.4 linea terra Fiat Brava 1.4 12V SX Renault Mégane 1.6 RT VW Golf 1.4 16V Comfortline
Grundpreis 15.479 € 14.050 € 13.275 € 13.728 € 17.660 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4110 x 1709 x 1425 mm 4270 x 1690 x 1385 mm 4187 x 1741 x 1420 mm 4129 x 1699 x 1420 mm 4149 x 1735 x 1444 mm
KofferraumvolumenVDA 370 bis 1180 l 372 l 380 bis 1165 l 348 bis 1210 l 330 bis 1184 l
Hubraum / Motor 1598 cm³ / 4-Zylinder 1332 cm³ / 4-Zylinder 1370 cm³ / 4-Zylinder 1598 cm³ / 4-Zylinder 1390 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 55 kW / 75 PS bei 5200 U/min 63 kW / 86 PS bei 5400 U/min 59 kW / 80 PS bei 6000 U/min 55 kW / 75 PS bei 5000 U/min 55 kW / 75 PS bei 5000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h 175 km/h 170 km/h 175 km/h 171 km/h
0-100 km/h 14,3 s 12,5 s 13,3 s 13,2 s 14,0 s
Verbrauch 7,1 l/100 km 7,0 l/100 km 8,1 l/100 km 7,2 l/100 km 6,6 l/100 km
Testverbrauch 8,5 l/100 km 9,0 l/100 km 8,4 l/100 km 8,6 l/100 km 8,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Opel Grandland X 1.2 DI Turbo, Peugeot 3008 Puretech 130, Exterieur Grandland X gegen Peugeot 3008 Wer ist das bessere PSA-Gewächs?
Anzeige
Sportwagen Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt Ford Mustang GT500 Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis Protec Slide-out Wohnmobil mit Doppel-Slide-Out Protec-Serienmodell auf Iveco
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa