Fiat Coupé 1.8 16 V, Hyundai Coupé 2.0, Opel Calibra 2.0 16 V

Das neue Hyundai Coupé sorgt mit einem sensationell niedrigen Preis von 33.990 Mark für frischen Wind unter den 2+2-Sitzern, deren Sportgeist bislang teuer bezahlt werden musste. Ob der Hyundai nicht nur billig, sondern auch gut ist, zeigt der Vergleich.

Wer bei Fielmann für seine Brille keinen Pfennig dazu bezahlt, seineGarderobe in den Modeshops der H&M Kette für wenig Geld aussucht und bei Aldi Lebensmittel zu Niedrigpreisen einkauft, gehört nach Einschätzung von Marketing- Experten auch zur potentiellen Hyundai Coupé-Kundschaft. Diese sogenannten Smart- Shopper, junge Leute, die für wenig Geld viel verlangen und dabei keinen Wert auf Image und Prestige legen, hat der koreanische Hersteller als Klientel für den neuen 2+2-Sitzer ins Visier genommen. Und nicht nur die. Von den 5000 Autos pro Jahr will man in Deutschland einige auch an an sogenannte Empty-Nest-Käufer absetzen – junggebliebene Ältere, deren Kinder aus dem Haus sind und die den Platz im Fond nicht mehr brauchen.


Um die Herzen dieser dynamischen
Kundschaft zu erobern, präsentiert sich der Hyundai in einem Kleid ungewöhnlichen Zuschnitts. Statt gedrungener Sportlichkeit setzen die Designer auf eine massige, ausladende Form mit vielen Sicken und Wölbungen – ein Hingucker, aber keiner, der überall Gefallen findet. An Front und Heck dominieren elliptische Formen, die sich auch im Innenraum penetrant bis zum kleinsten Lüftungsgitter wiederfinden. Diesem overstylten Auftritt stellt Fiat einen modernen Klassiker mit kraftvollem Körper und spannungsgeladenem Design zurSeite, während der Calibra auch als Oldtimer (Debüt: 1989) in diesem Trio zumindest äußerlich noch nicht altbacken wirkt.


Im Innenraum geht es im
Opel – abgesehen von weiß unterlegten,schlecht ablesbaren Zifferblättern – dafür bieder zu. Die funktionellen, aber antiquiert anmutenden Bedienungselemente beweisen mit einer nicht zufriedenstellenden Qualität (siehe Kaste auf Seite 56), daß der Zahn der Zeit an dem sieben Jahre alten Calibra kräftig nagt. Aber nicht injeder Hinsicht: Das Raumangebotdes Calibra braucht weiterhinkeinen Vergleich zu scheuen. DerOpel bietet als einziger vier vollwertige Sitzplätze sowie einen problemlosen Zustieg zum Fond.

Fazit

1. Opel Calibra Young 2.0 16 V
100 Punkte

Sehr gutes Platzangebot vorne und hinten, großer, variabler Kofferraum, guter Federungskomfort, leistungsstarker Motor. Schlechte Verarbeitungsqualität, fadingempfindliche Bremsen, lauter, sehr unkultivierter Motor, hakeliges Fünfganggetriebe, hoher Anschaffungspreis.

2. Hyundai Coupé 2.0 FX
101 Punkte

Ordentliches Platzangebot vorn, bequeme Sitze, kräftiger Vierventilmotor, variabler Kofferraum, sehr niedriger Anschaffungspreis. Zu hoher Verbrauch, fadingempfindliche Bremsanlage, eingeschränkter Federungskomfort, sehr knappes Platzangebot im Fond.

3. Fiat Coupé 1.8 16 V
102 Punkte

Gutes Platzangebot auf den Vordersitzen, gute Verarbeitung, neutrales Kurvenverhalten, standfeste Bremsen, Motor mit ordentlicher Kraftentfaltung und guter Laufkultur. Eingeschränkter Federungskomfort, unruhiger Geradeauslauf, eingeschränkte Variabilität.

Übersicht:
Technische Daten
Opel Calibra Young 2.0 16V Hyundai Coupé 2.0 FX Fiat Coupé 1.8 16V
Grundpreis 21.175 € 18.657 € 20.145 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4492 x 1688 x 1320 mm 4340 x 1730 x 1303 mm 4250 x 1768 x 1355 mm
KofferraumvolumenVDA 300 bis 980 l 288 l 295 l
Hubraum / Motor 1998 cm³ / 4-Zylinder 1975 cm³ / 4-Zylinder 1747 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 100 kW / 136 PS bei 5600 U/min 102 kW / 139 PS bei 6000 U/min 96 kW / 131 PS bei 6300 U/min
Höchstgeschwindigkeit 215 km/h 203 km/h 205 km/h
0-100 km/h 9,1 s 9,8 s 9,6 s
Verbrauch 8,8 l/100 km 8,7 l/100 km
Testverbrauch 9,9 l/100 km 11,5 l/100 km 9,7 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen AUDI R8 V10 PLUS COUPE COMPETITION PACKAGE Audi R8 V10 Plus Coupé Competition Package Nur 10 Exemplare und nur für die USA Lamborghini Murcielago LP 670-4 SV Lamborghini Murcielago-Kopie Iraner klonen Supersportwagen
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 10/2018, Lanzante Porsche 930 mit Formel-1-Motor Porsche 930 mit Formel-1-Motor Alter 911 Turbo mit McLaren-Herz
Promobil Versicherung Wohnmobil Den richtigen Versicherungs-Tarif finden So versichern Sie Ihr Wohnmobil Neues Zubehör 2018 Fahrzeugtechnik, Möbel, Pflege
CARAVANING Knott Prototyp Stabilisierung Stabilisierung für den Kugelkopf Gegen Knarren der Schlingerdämpfer Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa