Fiat Ulysse 2.2 JTD

Kinderfreund

Im Quartett der neuen Euro-Van-Generation unterscheidet sich der Fiat Ulysse 2.2 JTD mit Rußpartikelfilter nur durch Kühlergrill und Scheinwerfer von den Schwestermodellen.

Preislich liegt der Italo-Van mit dem 128 PS starken Diesel-Motor und in der Ausstattung Dynamic mit 28.300 Euro etwas unter dem Citroën C8 2.2 SX (29.550 Euro) und dem Peugeot 807 2.2 Tendance (29.650 Euro).

Neben den Tugenden der Baureihe schleppt der Fiat aber auch deren Mängel mit – schließlich wird er wie die anderen im gleichen Werk des PSA-Konzerns montiert. So lässt sich auch hinter dem Volant mit dem Fiat-Lorbeerkranz auf der Lenkradnabe nur erahnen, wo die ebenso unsichtbare wie voluminöse Schnauze wirklich beginnt.

Wie bei Peugeot und Citroën verzögern die Bremsen bestenfalls durchschnittlich. Mit einem höheren Leergewicht und weniger Zuladung als der Peugeot gesegnet (654 statt 719 Kilogramm), leistet sich die Bremsanlage des Ulysse bei hoher Zuladung signifikante Schwächen.

Der Fiat entpuppt sich als typisch italienisch – zumindest bei der Kinderfreundlichkeit. Die großen Schiebetüren (in gehobenen Ausstattungen für 660 Euro Aufpreis mit Funkfernbedienung elektrisch betätigt), die variable Bestuhlung in den Sitzreihen zwei (Fünfsitzer) und drei (Sechs- bis Achtsitzer) und der zusätzliche Innenrückspiegel zur gefälligen Beobachtung der kleinen Passagiere machen aus dem Ulysse praktisch ein fahrendes Kinderzimmer.

Mit bequemen Vordersitzen und einer angenehmen Fahrwerksabstimmung bietet er den Erwachsenen ebenfalls genug Fahrkomfort, um auch auf längeren Strecken gerne den Chauffeur zu spielen. Der Dieselmotor könnte aber bei einem Reisegewicht von gut zwei Tonnen mehr Durchzug und Leistung vertragen.

Da im Pool der Euro-Vans italienischer Chic erst beim luxuriöseren Lancia Phedra geboten wird, kann der Fiat Ulysse seine Kunden nur über die Kriterien Preis und Vernunft locken.

Technische Daten
Fiat Ulysse 2.2 16V JTD Emotion
Grundpreis 30.190 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4719 x 1863 x 1752 mm
KofferraumvolumenVDA 324 bis 2948 l
Hubraum / Motor 2179 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 94 kW / 128 PS bei 4000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 182 km/h
0-100 km/h 13,0 s
Verbrauch 7,4 l/100 km
Testverbrauch 9,0 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Neues Heft
Top Aktuell Porsche 911 GT3 RS, Exterieur Porsche 911 GT3 RS im Test Mit Wolllust Richtung Begrenzer
Beliebte Artikel Mazda MX-5 2019 Mazda MX-5 G 184 Mehr Leistung und mehr Schwung Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer
Promobil Stellplatz-Fokus Rheinhessen Stellplatz-Tipps in Rheinhessen Deutschlands größtes Weingebiet Bürstner Lyseo TC Limited (2019) 8 neue Modelle im Check Alle Teilintegrierten 2019
CARAVANING Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funkionen im Wohnwagen steuern Eriba Exciting Family 560 (2019) Die verschiedenen Wohnwagen-Typen Vom Familien- bis Design-Caravan