Ford Cougar 24V Wild at Heart

Ford zeigt wieder die Krallen. Nach dem kleinen Puma steht nun mit dem Mittelklasse-Coupé Cougar die zweite Raubkatze bei den Händlern. Der Nachfolger des Ford Probe im sogenannten New Edge-Design basiert auf dem Mondeo und wird in den USA gebaut.

Zoologisch betrachtet ist der Cougar nur eine Unterart des Pumas, jenes amerikanischen Berglöwen, der von Argentinien bis Kanada die Wildnis durchstreift. Allerdings bewohnt der Cougar ein enger umgrenztes Gebiet und ist daher seltener anzutreffen. Die Unterschiede der beiden zur Ford-Familie gehörenden Raubkatzen Cougar und Puma sind allerdings ausgeprägter. Das fängt bei ihrer Abstammung an.

Während der Puma eine Evolution des Kleinwagens Fiesta darstellt, ist der Cougar ein Abkömmling der Mittelklasse-Limousine Mondeo. Außerdem ist der Ford Cougar ursprünglich in Nordamerika beheimatet, wo er wie sein Vorgänger Ford Probe in Flat Rock im US-Bundesstaat Michigan vom Band läuft.

Seit letzten Herbst allerdings setzt Ford den Cougar auch auf deutschen Straßen aus. Damit der Cougar sich auf diesem Terrain heimisch fühlt, wurden das vom Mondeo vererbte Fahrwerk und die Lenkung an europäische Anforderungen angepaßt. Die straffere Abstimmung von Federn, Dämpfern und Stabilisatoren läßt zwar auf kurzen Fahrbahnunebenheiten katzenhafte Geschmeidigkeit vermissen, ist aber bei aller Sportlichkeit insgesamt noch komfortabel ausgelegt.

Zum guten Komforteindruck trägt außerdem bei, daß Fahrwerksgeräusche nur gedämpft in den Innenraum dringen. Viel Wert legten die Fahrwerksentwickler auf eine Verringerung der Reibung im Lenksystem. Das Ergebnis ist eine direkt übersetzte Servolenkung mit exakt definierter Mittellage, die einerseits einen guten Fahrbahnkontakt vermittelt, andererseits aber Antriebseinflüsse wirkungsvoll unterdrückt.

Das Kurvenverhalten des Cougar ist weitgehend neutral bis untersteuernd. Allerdings führt plötzliches Gaswegnehmen in schnell gefahrenen Kurven dazu, daß das Heck zum Kurvenaußenrand drängt. Durch gefühlvolles Gegenlenken kann der Fronttriebler aber sicher in der Spur gehalten werden.

Vor- und Nachteile

Karosserie
  • verwindungssteife Karosserie gutes Platzangebot vorn großer Kofferraum funktionelles Cockpit
  • Qualitätsmängel im Detail Kopffreiheit und Knieraum hinten eingeschränkt geringe Zuladung
Antrieb
  • vibrationsarmer Motorlauf breites nutzbares Drehzahlband gut abgestuftes Getriebe gute Fahrleistungen
  • lautes Motorgeräusch lange Schaltwege
Fahrkomfort
  • gute Federung auf langen Bodenwellen geringe Abrollgeräusche
  • eingeschrŠnkter Fahrkomfort bei kurzen Unebenheiten
Fahreigenschaften
  • sicheres Fahrverhalten gute Traktion exakte Lenkung
  • im Grenzbereich Lastwechselreaktionen frontlastiges Handling
Sicherheit
  • wirkungsvolle und standfeste Bremsen Seitenairbags fŸr Oberkšrper und Kopf Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer
Kosten
  • angemessener Kaufpreis umfangreiche Serienausstattung günstige Versicherungsklassen
  • nur ein Jahr Garantie
Umwelt
  • schadstoffarm nach D3-Norm Verwendung von Recycling- Werkstoffen
  • hoher Verbrauch
Übersicht:
Technische Daten
Ford Cougar Wild at heart
Grundpreis 26.689 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4699 x 1780 x 1346 mm
KofferraumvolumenVDA 428 bis 930 l
Hubraum / Motor 2544 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 125 kW / 170 PS bei 6250 U/min
Höchstgeschwindigkeit 225 km/h
0-100 km/h 8,0 s
Verbrauch 9,5 l/100 km
Testverbrauch 12,6 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Bentley Continental GT Exterieur Bentley Continental GT Klappe die Dritte
Beliebte Artikel Aston Martin Vantage V8, Exterieur Aston Martin Vantage V8 Edles Coupé mit AMG-Triebwerk Volvo V60 T6 AWD Exterieur Volvo V60 T6 AWD im Test Mittelklasse-Kombi aus Schweden
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars
Promobil Ratgeber: Winter-Abstellplätze Winter-Abstellplätze für Wohnmobile Fahrzeug sicher unterbringen promobil-Golf-Cup promobil-Golf-Cup 2018 4 Tage - 4 Plätze - 4 Turniere
CARAVANING Camping Le Truc Vert Campingplatz-Tipp Frankreich Camping Le Truc Vert Die Zukunft des Konzerns Thor Industries kauft Hymer Group