Ford Focus Turnier 1.0 Ecoboost Turnier Titanium, Marcus Peters Hans-Dieter Seufert
Ford Focus Turnier 1.0 Ecoboost Turnier Titanium, Frontansicht
Ford Focus Turnier 1.0 Ecoboost Turnier Titanium, Seitenansicht
Ford Focus 1.6 Ecoboost Turnier Titan, Seitenansicht, Fahrt
Ford Focus 1.6 Ecoboost Turnier Titan, von oben, Frontansicht 25 Bilder

Ford Focus 1.0 Ecoboost Turnier im Dauertest (Zwischenbilanz)

Zuverlässig unterwegs

52.812 Kilometer hat der Ford Focus Turnier im Dauertest schon runter – und das Fahrtenbuch füllt sich mit den ersten Notizen.


Drei Zylinder und ein Liter Hubraum – man könnte meinen, hier sei vom Antrieb eines Kleinwagens die Rede. Weit gefehlt, auch der Ford Focus Turnier trägt diesen Motor unter der Haube und ist damit durchaus agil und zuverlässig unterwegs. Fahrten über den San-Bernadino-Pass machen damit selbst inklusive vollständiger Fotografenausrüstung Spaß. Platz für Gepäck ist im Kofferraum übrigens trotzdem noch ausreichend vorhanden.

Viel Auto für vergleichsweise kleines Geld – der Kombi überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Dafür verlangt er im Innenraum vom Fahrer kleine Abstriche, so wirkt die Verarbeitung eher rustikal und einfach. Im Unterhalt werden jährlich 64 Euro für die Steuer, durchschnittlich 262 Euro für die Haftpflicht- und 336 Euro für eine Vollkaskoversicherung fällig. Die Spritkosten fallen beim Ford Focus Turnier dagegen schnell höher aus als geplant: Bei flotter Fahrt oder voller Beladung schluckt der Dreizylinder auch mal gut zehn Liter Super auf 100 Kilometer.

Ford Focus Turnier nach 52.812 Kilometer ohne Defekte

Reparaturen waren beim Ford Focus Turnier bislang nicht nötig. Zuverlässig hat er indes schon so viele Kilometer abgespult, dass bereits zwei Inspektionen fällig waren. Sowohl nach 20.000 als auch nach 40.000 Kilometern fanden die Mechaniker jedoch keine Defekte.

Das nervte uns: Kleiner Bildschirm, fummelige und zum Teil unbeschriftete Tasten, wenig intuitive Bedienlogik und langsame Software – das ab Werk eingebaute Navigations- und Infotainmentsystem des Ford Focus Turnier überzeugte keinen der Tester. Im Gegenteil, einige würden privat sogar ein externes Navigationsgerät vorziehen.

Das tolle Fahrwerk und die bequemen Sitze erfreuen vor allem auf Langstrecken. Sowohl für vier Erwachsene als auch für Familien ist der Ford Focus Turnier dabei ein guter Reisebegleiter.

Zwischenbilanz nach 52.812 km: Trotz nervigem Navi ist der Ford Focus Turnier beliebt und daher viel und vor allem zuverlässig unterwegs.

Technische Daten

Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost Titanium
Grundpreis 23.670 €
Außenmaße 4556 x 1823 x 1505 mm
Kofferraumvolumen 490 bis 1516 l
Hubraum / Motor 998 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 92 kW / 125 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 193 km/h
Verbrauch 5,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kompakt Tests Ford Focus Turnier, Kia Cee’d SW, Peugeot 308 SW, Skoda Octavia Combi, Frontansicht Peugeot 308 SW gegen Focus, Cee’d und Octavia 4 Kompakt-Kombis im Vergleichstest

Peugeot spricht sich 120 Jahre Kombi-Tradition zu.

Ford Focus
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Ford Focus