Ford Mondeo 3.0 V6 Ghia X im Test

Sixpack

Foto: Hans-Dieter Seufert 6 Bilder

Ford lässt die Muskeln spielen und bietet für den Mondeo einen kultivierten Dreiliter-V6-Motor mit 204 PS an. Das kurzhubig ausgelegte Triebwerk ist eine gedrosselte Version des 226 PS starken Antriebs aus dem ST 220 – dem auch optisch auf Sport getrimmten Ableger der Mondeo-Baureihe.

So wie sich unter manch elegantem Business-Anzug eine durchtrainierte Bauchmuskulatur versteckt, schlummert unter der Motorhaube des Ford Mondeo ein Sixpack ganz anderer Art. Aber das ist nicht minder durchtrainiert – aus gesunden drei Liter Hubraum mobilisiert der Ford Mondeo 3.0 V6 Ghia X mit dem für die Laufruhe vorteilhaften Zylinderwinkel von 60 Grad eine Leistung von 204 PS.

Das kurzhubig ausgelegte Triebwerk ist eine gedrosselte Version des 226 PS starken Antriebs aus dem ST 220 – dem auch optisch auf Sport getrimmten Ableger der Mondeo-Baureihe. In einer gegenüber dem ST viel dezenteren Verpackung kommt man hier bereits ab 27 500 Euro in den Genuss eines Dreiliter- Sechszylinders.

Getestet wurde der üppig ausgestattete Mondeo Ghia X, für den als Stufenheck-Limousine 31.775 Euro fällig werden.

Dafür bekommt man mit dem Ford Mondeo 3.0 V6 Ghia X eine Mittelklasse- Limousine, die ein überdurchschnittliches Platzangebot und hervorragende Fahreigenschaften mit gutem Federungskomfort verbindet. Richtig rund wird das Paket aber erst durch den sehr kultivierten Motor.

Trotz des Verzichts auf Ausgleichswellen bietet der Dreiliter vom Leerlauf bis hin zur Abregeldrehzahl (6800/min) stets eine hohe mechanische Laufruhe. Und auch akustisch hält sich der V6 immer im Hintergrund.

Störende Dröhnfrequenzen treten über den gesamten Drehzahlbereich nicht auf. Im Gegenteil: Das bei hohen Touren zunehmende Trompeten wird als angenehm und sportlich empfunden.

Motor des Ford Mondeo Ghia ist sportlich und durstig

Der Motor zeichnet sich zudem durch sehr gleichmäßige Leistungsentfaltung und hohe Drehfreude aus. Darüber hinaus entwickelt der V6 ab 4500/min eine Extraportion Schub, die der Mondeo Ghia in sehr sportliche Fahrleistungen umsetzt: 7,8 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h sind für ein knapp 1,5 Tonnen schweres Auto ein ordentlicher Wert.

Einen Beitrag dazu leistet auch das passend abgestufte Sechsganggetriebe, das sich schnell und exakt schalten lässt. Kritik verdienen nur die Ruckelneigung bei langsamer Konstantfahrt und der mit über zwölf Liter je 100 Kilometer hohe Spritverbrauch.
Die Bremsen hinterlassen ebenfalls einen guten Eindruck. Sie verzögern vor allem im kalten Zustand sehr gut und unterstreichen, dass Ford Mondeo 3.0 V6 Ghia X nicht nur das Sixpack unter der Haube trainiert hat.

Fazit

Üppiges Platzangebot, gute Fahrleistungen, sehr kultivierter, drehfreudiger Motor, gute Bremsen, agiles Handling, hoher Federungskomfort. Einzig der hohe Verbrauch (12,1 L/100km), ein eingeschränkter Abrollkomfort und Knackgeräusche vom Scheibenwischer schmälern das gute Testergebnis.

Technische Daten
Ford Mondeo 3.0 V6 Ghia X
Grundpreis 32.600 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 4731 x 1812 x 1415 mm
KofferraumvolumenVDA 500 l
Hubraum / Motor 2967 cm³ / 6-Zylinder
Leistung 150 kW / 204 PS bei 6000 U/min
Höchstgeschwindigkeit 240 km/h
0-100 km/h 7,8 s
Verbrauch 10,3 l/100 km
Testverbrauch 12,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Noch nicht registriert?

Erstellen Sie jetzt Ihr kostenloses Profil und profitieren Sie als registrierter Nutzer von folgenden Vorteilen:

  • Exklusiver Zugriff auf alle Test- und Messdaten der Redaktion
  • 360°-Ansichten von Autos
  • Schneller PDF-Kauf
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Beliebte Artikel Pikes Peak Fanfest 2018 Party mit 50.000 PS Pikes-Peak-Fan-Fest Ford Mondeo Neue Sportgröße
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker
Promobil Hymer B-MC I 580 Hymer B-Klasse MC I 580 Test Neues Konzept, neue Epoche? Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY
CARAVANING Deichselschloss Diebstahlschutz für Caravans Deichselschlösser und Co Weihnachtskalender 2018 Tür 15 Mitmachen und gewinnen Nighthawk von ROLLPLAY