Fünf scharfe Rechner

Das kleine Einmaleins

Foto: Foto: Achim Hartmann 55 Bilder

Für scharfe Rechner sind Fiat Panda, Ford Ka, Renault Twingo, Toyota Aygo und VW Fox genau das richtige Einstiegsprogramm. Ab 8.000 Euro geht es bei diesem Kleinwagen-Quintett los.

Ein beschränktes Budget muss dem Neuwagenkauf nicht im Wege stehen. Es wäre doch auch schade, darauf verzichten zu müssen, sich ein ganz individuelles Auto zusammenzustellen. Von der Neuwagen-Garantie, drei Jahren Zeit bis zum ersten TÜV-Termin und dem schönen Gefühl, der oder die Erste am Lenkrad zu sein, soll hier noch gar nicht gesprochen werden. Günstige Kleinwagen sind nun mitnichten etwas ganz Neues.

Kompletten Artikel kaufen
Vergleichstest Fiat Panda, Ford Ka, Renault Twingo, Toyota Aygo, VW Fox
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 4 Seiten)
1,99 €
Jetzt kaufen

Aber die Palette wurde jüngst mit viel Tamtam und Medienrummel aufgestockt. Beispiel Volkswagen: Deutschlands Marktführer will Kunden mit schmaler Börse nicht länger an die Gebrauchtwagen- Theke verweisen. Der nur als Zweitürer lieferbare Fox für 10 400 Euro soll dem Firmennamen wieder Rechnung tragen.

Auch Toyota begibt sich mit dem Aygo erstmals in die Gefilde der ganz günstigen Einstiegsmodelle, hier mit der viertürigen Variante City für 10 300 Euro. Mit dem Aygo geht Toyota auch deshalb neue Wege, weil er mit Citroën C1 und Peugeot 107 mit Ausnahme von Stoßfänger und Lenkrad identisch ist und gemeinsam gebaut wird.

Den frankophilen Part in diesem Vergleichstest übernimmt der Renault Twingo in der üppig ausgestatteten Dynamique- Version für 10 750 Euro. In Deutschland zählt er seit 1993 zu den Favoriten im Segment der Winzlinge, ähnlich wie der Ford Ka. Der war 1997 erstmals für 16 750 Mark zu haben, ist aber heute in der Basis-Variante Student so billig wie nie: 7990 Euro.

Fiat hat zum Vergleichstest den stets viertürigen Panda in der luxuriösen Emotion- Version geschickt. Mit 11 750 Euro markiert er das obere Ende der Preisskala. Die Preisunterschiede sind also gewaltig, aber sind sie auch gerechtfertigt? Bei Fiat – der hohe Preis lässt dies erwarten – gibt es praktisch eine Voll- Ausstattung. Zwei unverzichtbare Extras kosten dennoch Aufpreis: der Lebensretter ESP 500 Euro und die verschiebbare Rückbank 250 Euro.

Der Billigheimer Ka bringt dagegen nur das Nötigste mit. Die Aufpreisliste ist kurz, und Extras wie die Klimaanlage sucht man in der Student-Version vergeblich. Wer an heißen Tagen einen kühlen Kopf will, muss sich um ein anderes Ka-Modell bemühen.

Fazit

1. VW Fox 1.4
421 Punkte

Tolles Platzangebot, guter Komfort und hohe Fahrsicherheit bringen den ersten Platz. Die magere Ausstattung ist ein großer Nachteil.

2. Renault Twingo 1.2 Dynamique
412 Punkte

Der geräumige und komfortable Twingo ist immer noch ein Top-Kleinwagen. Die Lenkung ist all die Jahre ein echtes Manko geblieben.

3. Fiat Panda 1.2 8 V Emotion
410 Punkte

Üppige Serien-Ausstattung, viel Platz und guter Gesamtkomfort sprechen für den Panda, der hohe Preis gegen ihn.

4. Toyota Aygo 1.0i City
407 Punkte

So günstig im Unterhalt und sparsam im Verbrauch wie der Aygo ist kein anderer, so hart gefedert allerdings auch nicht.

5. Ford Ka Student
402 Punkte
Übersicht: Fünf scharfe Rechner
Technische Daten
Fiat Panda 1.2 8V Emotion Ford Ka Student Toyota Aygo 1.0i City VW Fox 1.4 Renault Twingo 1.2 16V Dynamique
Grundpreis 9.890 € 8.190 € 10.566 € 11.200 € 10.950 €
AußenmaßeLänge x Breite x Höhe 3538 x 1589 x 1578 mm 3620 x 1639 x 1413 mm 3410 x 1615 x 1465 mm 3825 x 1640 x 1524 mm 3433 x 1630 x 1423 mm
KofferraumvolumenVDA 206 bis 860 l 186 bis 724 l 139 bis 782 l 260 bis 1016 l 168 bis 1096 l
Hubraum / Motor 1242 cm³ / 4-Zylinder 1299 cm³ / 4-Zylinder 998 cm³ / 3-Zylinder 1390 cm³ / 4-Zylinder 1149 cm³ / 4-Zylinder
Leistung 44 kW / 60 PS bei 5000 U/min 44 kW / 60 PS bei 5000 U/min 50 kW / 68 PS bei 6000 U/min 55 kW / 75 PS bei 5000 U/min 55 kW / 75 PS bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 157 km/h 155 km/h 157 km/h 167 km/h 168 km/h
0-100 km/h 16,4 s 16,9 s 13,9 s 14,0 s 12,9 s
Verbrauch 5,0 l/100 km 5,9 l/100 km 4,6 l/100 km 6,7 l/100 km 5,8 l/100 km
Testverbrauch 7,0 l/100 km 7,4 l/100 km 6,7 l/100 km 7,9 l/100 km 7,1 l/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Top Aktuell Ford Fiesta ST, VW Polo GTI, Exterieur Ford Fiesta ST gegen VW Polo GTI Vom Jäger und Gejagten
Beliebte Artikel Hyundai Nexo, Toyota Mirai, Exterieur Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Ford Focus 1.5 Ecoboost, VW Golf 1.5 TSI Act Bluemotion, Exterieur Ford Focus gegen VW Golf Reicht es endlich für den Sieg?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018
Promobil Reise in Württemberg: Jagst und Kocher Jagst und Kocher entdecken Zauberhafte Zwillingsflüsse CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
CARAVANING Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften