Gebrauchtwagen Nissan Micra im Mängelreport

Nissan Micra - der konstante Gebrauchte

Nissan Micra, 3-Türer Foto: Hersteller / auto motor und sport 14 Bilder

Der japanische Kleinwagen Micra zählt zu den Konstanten auf dem Gebrauchtwagenmarkt - er wird schließlich bereits seit 1993 angeboten und war von 2005 bis 2009 sogar als Cabrio mit variablem Blechdach erhältlich.

Der handliche Cityflitzer überzeugt nicht nur mit gutem Raumangebot und ordentlicher Federung, er gehört auch zu den zuverlässigsten Vertretern seiner Gattung: Die Beanstandungsquote fällt deutlich geringer aus als beim Durchschnitt der Kleinwagenklasse. Im Gegensatz zu vielen anderen Modellen in diesem Segment erweist sich zum Beispiel die sicherheitsrelevante Bremsanlage als robust. auto motor und sport-Tests haben allerdings gezeigt, dass frühe Modelle unter hoher Belastung zu Bremsfading neigen.

Etwas auffälliger ist der Nissan Micra im Bereich von Elektrik und Elektronik, ohne dabei zu den Sorgenkindern zu zählen. Wer sich nach einem Micra umschaut, sollte darauf achten, ein Modell mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP zu bekommen, das in der Vergangenheit nicht serienmäßig angeboten wurde.


Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote