Renault Twingo Hersteller / auto motor und sport
18 Bilder

Gebrauchtwagen Renault Twingo im Mängelreport

Der Renault Twingo besitzt praktische Details

Die freundlichen Kulleraugen des Renault Twingo, der überraschend großzügig geschnittene Innenraum, praktische Details wie die verschiebbare Rückbank oder das häufig eingebaute Faltschiebedach ziehen viele Gebrauchtwagen-Interessenten in ihren Bann.

Dennoch fällt es schwer, für den Renault Twingo, der es auf 14 Produktionsjahre gebracht hat, eine Kaufempfehlung zu geben, denn der Kleine ist ein Mängelriese. Obwohl 2003 eine Qualitätsoffensive für weniger Malaisen sorgen sollte, gibt es kaum eine Baugruppe,  in der bei einem Gebrauchten nicht der Wurm stecken kann.

Größere Probleme wie gebrochene Fahrwerksfedern, starke Korrosion an der  Bremsanlage, ausgeschlagene Spurstangenköpfe und Ausfälle elektrischer Verbraucherkönnen Twingo-Fahren zu einer teuren Angelegenheit machen.Selbst das Faltdach macht bei älteren Twingo häufiger durch Leckagen Ärger. Immerhin gibt es an der Motorenfront Entwarnung, denn die kleinen Vierzylinder gelten zwar als Raubeine, aber als sehr haltbare Gesellen.

Zur Startseite
Kleinwagen Tests Nissan Micra DIG-T 117 Nissan Micra DIG-T 117 Gestärkter Kleinwagen im Test

Wird der Micra mit dem 117-PS-Dreizylinder zum Fahrdynamiker?

Renault Twingo
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Renault Twingo
Mehr zum Thema Gebrauchtwagen
Renault Kangoo, Gebrauchtwagen-Check, asv1617
Gebrauchtwagen
Honda Jazz
Gebrauchtwagen
BMW 3er F31, Gebrauchtwagen-Check, asv1418
Gebrauchtwagen